Brettspiel NewsIch hoffe ihr könnt an diesem langen Wochenende viele Brettspiele spielen. Das Wetter ist ja auch eher dafür geeignet, als für Outdoor-Aktivitäten.

Trotz Ostern gab es in den letzten Tagen ein paar interessante News aus der Brettspiel-Szene, die ich für euch im Folgenden zusammengestellt habe.

So geht es unter anderem um ein neues Krimispiel in der Brettspiel-Welt, eine interessante Runebound Erweiterung, erste Bilder aus der Terra Mystica App und mehr. Viel Spaß damit.

Ausgespielt!

Krimispiele sind eine besondere Form der Gesellschaftsspiele. Wenn der Autor solcher Krimispiele dann auch noch Brettspiel-Fan ist, kommt ein Spiel wie Ausgespielt! dabei heraus.

Der Autor Stephan Kessler hat sein bei Frosted Games erscheinendes Spiel dann auch noch auf einer Messe angesiedelt. Da erhofft man sich sicher viel Aufmerksamkeit auf der SPIEL 2017 in Essen, wo das Spiel dann natürlich präsentiert wird.

Das klingt auf jeden Fall nach einem interessanten Spiel für 7-8 Spieler.

Neue Runebound Erweiterung

Eine neue Erweiterung für das Fantasy-Brettspiel Runebound wurde von Fantasy Flight Games angekündigt.

In Unbreakable Bonds werden vor allem kooperative und Solo-Spielmöglichkeiten geboten. Statt gegeneinander geht es nun zusammen oder allein auf Monsterjagd in den neuen Szenarios.

Alles in allem hört sich das nach interesssanten neuen Spielmöglichkeiten an und ich hoffe, dass die deutsche Version davon nicht allzu lange auf sich warten lässt.

Terra Mystica App

Die Terra Mystica App erscheint am 20.April, also schon in ein paar Tagen.

Wer es nicht erwarten kann, findet bei brettspiel-news.de ein rund zehnminütiges Video, in dem die App genauer vorgestellt wird.

Das sieht recht gut aus, auch wenn es wohl eher was für das Tablet ist und nicht fürs das Smartphone. Ich werde mir die App auf jeden Fall zulegen.

Bärenpark

Relativ unbemerkt ist mit Bärenpark ein neues Spiel von Phil Walker-Harding bei Lookout Spiele erschienen.

Es handelt sich um ein Familienspiel für 2-4 Spieler ab 8 Jahren, bei dem man mit Puzzleteilen seinen eigenen Bärenpark aufbaut. Ich finde das wirklich interessant, da es was von Theme Park hat. Und das Thema ist auch ziemlich knuffig.

Allerdings gab es wohl auch einen kleinen Druckfehler, so dass es bereits einen Korrektur-Download gibt. Schade, aber verschmerzbar.

Spielworxx News

Uli von Spielworxx hat ein kurzes Video veröffentlicht, in dem er Brettspiel-Neuigkeiten für 2017 und 2018 vorstellt.

Einige davon waren schon bekannt, aber als kleiner Teaser ist das Video ganz interessant.

Hans im Glück News

Vom Verlag Hans im Glück gibt es 2 Ankündigungen. Zum einen ist Valletta erschienen. Bei diesem Kartensammel und -legespiel, geht es in die gleichnamige Stadt.

Als Baumeister müssen wir die Stadt nach Vorgaben aufbauen und bekommen dafür Punkte. Ich muss mir dazu noch mehr anschauen, da ich bisher sowohl positives, als auch nicht so positives darüber gehört habe.

Zum anderen gibt es eine Mini-Erweiterung zu First Class. Das hochgelobte Spiel bekommt ein paar mehr Möglichkeiten mit der Erweiterung, die den Namen Kaffee und Kuchen trägt. Diese Plättchen kann man selber ausdrucken und in das Spiel integrieren.

Wachstum von Asmodee

Zum Schluss noch ein kleiner Blick auf die Business-Seite der Brettspiel-Branche. Big Player Asmodee hat seine Geschäftszahlen für 2016 vorgelegt.

Der Umsatz wuchs um fast 40% auf rund 377 Millionen Euro. Dafür haben natürlich auch einige Übernahmen, wie die vom Heidelberger Spieleverlag, gesorgt. Insgesamt hat sich hier ein wirklich marktdominierender Verlag gebildet, was nicht nur Vorteile bringt.

In Zukunft will man zudem weiter expandieren, was wahrscheinlich weitere Zukäufe mit sich bringt.

Ich wünsche euch auf jeden Fall schöne Ostern und viel Zeit zum Spielen.