Brettspiel NewsTrotz Sommerzeit gibt es immer mehr News von den Brettspielverlagen. Das ist auch kein Wunder, denn das Jahres-Highlight, die SPIEL in Essen, ist nur noch rund zweieinhalb Monate entfernt.

Diesmal gibt es unter anderem News zu einem Fallout-Brettspiel, der heiß erwarteten Neuauflage von Twilight Imperium und vielem mehr. Viel Spaß damit.

Fallout Brettspiel

Vorlagen aus anderen Medien zu nehmen und daraus ein Brettspiel zu machen, wird immer populärer. Nun hat Asmodee angekündigt, zu der bekannten Computer-/Videospiel-Serie Fallout ein Brettspiel zu veröffentlichen.

Allerdings ist dieses missionsbasiert und damit gibt es auch einen modularen Spielplan. Die Tatsache, dass 1 bis 4 Spieler hier dabei sein können, legt zudem die Vermutung nahe, dass es sich um ein kooperatives Spiel handeln wird.

Auf jeden Fall sind schöne Miniaturen angekündigt und Ende 2017 / Anfang 2018 soll es soweit sein.


Parallel soll übrigens mit Fallout: Wasteland Warfare ein reines Miniaturen-Spiel erscheinen.

Twilight Imperium – 4. Edition

Eine Nachricht hat die Vielspieler-Fraktion in den letzten Tagen begeistert. Kurz nachdem die 4. Edition des Strategie-Epos angekündigt worden war, hat Asmodee Deutschland verkündet, dass es von Twilight Imperium auch eine deutsche Version geben wird.

3 bis 6 Spieler führen ihre Zivilisation im Kampf gegen die anderen in einer immer wieder neuen Galaxy. 17 Fraktionen stehen zur Auswahl und eine Unmenge an Spielmaterial ist dabei.


Was sich gegenüber der dritten Edition, die bereits 2005 erschienen ist, ändern wird, bleibt abzuwarten. Aber ich bin da schon sehr heiß drauf.

Queendomino und XXL

Schon länger war bekannt, dass es eine Fortsetzung zum Spiel des Jahres Kingdomino geben wird. Nun hat es Pegasus offiziell bestätigt. Der Titel lautet Queendomino, was nicht mehr den Wortwitz besitzt, aber natürlich dennoch passt.

Wie erwartet ist es ein eigenständiges Spiel, welches aber auch mit Kingdomino kombiniert werden kann.

Weiterhin wurde bekannt, dass es von Kingdomino eine Neuauflage geben wird, in der auch ein 3D-Turm zum Ziehen der Plättchen sein wird. Zudem wird es die bisher nur von Messen bekannte XXL-Version auch zu kaufen geben. Zur Spiel in Essen wird es soweit sein.

Leichtkraft

Im Aufwind befindet sich der deutsche Schwerkraft Verlag. Obwohl es mit dem Kennerspiel des Jahres nichts geworden ist, haben die 2 Nominierungen dem Verlag sicher geholfen.

Nun will man sich auch den leichteren Spielen widmen und hat deswegen das Label Leichtkraft an den Start gebracht.

Unter dieser Bezeichnung sollen einfachere und schnellere Brettspiele veröffentlicht werden. Den Anfang macht 10 Minuten Raub: Der Turm des Zauberers, welches ursprünglich ein Kickstarter war.

Dominion: Nocturne

Für Dominion ist eine neue Erweiterung angekündigt worden. In Dominion: Nocturne geht es etwas dunkler zu.

Ein wenig Horror soll mit der Erweiterung kommen, was ich ziemlich cool finde.

500 neue Karten sind in der 11. Erweiterung dabei.

Massive Darkness

Dass erfolgreiche Kickstarter später auch als normale Versionen in den Handel kommen, ist nichts neues mehr. So ergeht es nun auch dem Dungeoncrawler Massive Darkness.

Wenig überrascht gab es von Asmodee die News, dass das Miniaturenspiel in Deutschland erscheinen soll. 1 bis 6 Spieler kämpfen sich durch Höhlen und müssen gegen verschiedene Monster bestehen.

Natürlich wird es einiges an kickstarter-exklusiven Figuren nicht geben, aber es wird sicher dennoch eine Materialschlacht.

First Martians

Mit First Martians kommt der Nachfolger von Robinson Crusoe 2018 auch nach Deutschland.

Leider verschiebt sich der Release vom Verlag Portal Games ein wenig, aber dann können 1-4 Spieler auch hierzulande versuchen auf dem Mars zu überleben.

Das knallharte Spiel setzt eine App voraus, bietet aber ansonsten auch viel schönes Spielmaterial.