Deutsche Brettspiel-Podcasts

Neben Brettspielen sind Podcasts eine weitere Leidenschaft von mir. Da passt es gut, dass es einige Brettspiel-Podcasts gibt.

Im Folgenden stelle ich hörenswerte deutschsprachige Podcasts über Brettspiele vor.

Am Ende gibt es dann noch zwei Bonus-Empfehlungen

Hörenswerte deutsche Brettspiel-Podcasts

Es gibt einige deutschsprachige Podcasts über Brettspiele, was mir sehr entgegenkommt, da ich sehr gern Podcasts höre.

Im Folgenden stelle ich einige hörenswerte davon vor und gebe auch meine eigene Meinung zu den einzelnen Podcasts ab.

The Spielträumers
Ein relativ neuer Podcast mit dem interessanten Namen The Spielträumers gefällt mir richtig gut. Ingo und Daniel widmen sich darin unserem liebsten Hobby und haben dabei in jeder Episode ein Schwerpunktthema.

Das waren in den ersten Folgen vor allem Spiele-Genres, wie z.B. Rennspiele, Deckbuilding oder auch Worker Placement. Aber auch die Top 20 der Community oder Einblicke in die Spiel des Jahres Jury gab es schon.

Ein sehr sympathisches Podcast-Duo, hin und wieder mit Gästen, dem thematisch passenden Spiele-Quartet und herrlichen Parodien auf Spieleentwickler. Ein neues Highlight unter den Brettspiel-Podcasts.

Brett vorm Pod
Der Podcast Brett vorm Pod ist Ende 2015 gestartet und es gibt mittlerweile rund 20 Ausgaben. In fast jeder Podcastausgabe wird ein Brettspiel besprochen, welches die Podcastsprecher vorher gespielt haben.

Die Qualität ist gut und ich habe hier schon einige interessante Episoden gehört. Die Erscheinungsweise liegt mittlerweile bei ca. 2 Ausgaben pro Monat.

Auf jeden Fall interessant, wenn man ausführlichere Besprechungen einzelner Spiele hören möchte.

Brettagoge
Zwei Lehrer produzieren den Podcast Brettagoge, in dem meist 2 Brettspiele besprochen werden. Zudem gibt es dann noch interessante Hintergrundinfos zu den Spielen, von denen man einiges lernen kann.

Hin und wieder haben die beiden auch Gäste, was für etwas Abwechslung sorgt. Alles in allem ein sehr interessanter Podcast, der einzigartig ist und mehr als „nur“ Brettspiel-Reviews bietet.

Ein bisschen schräg ist die Podcast-Numerierung, aber es sind halt Lehrer. 😉

Bretterburg
Relativ neue ist der Bretterburg-Podcast, in dem 3 Freunde über ihr Lieblingshobby sprechen.

Circa einmal im Monat erscheint eine neue Folge, in der ausführlich (ca. anderthalb Stunden) über Neuerscheinungen, Klassiker und gerade gespielte Brettspiele gesprochen wird.

Sehr sympathisch und interessant.

Bretterwisser
Schon ein Veteran ist der Brettwisser Podcast mit 3 sehr sympathischen Podcastern.

In verschiedenen Formaten wird über aktuelle Brettspiele berichtet, aber auch einzelne Spiele genauer vorgestellt. Immer wieder gibt es auch mal Specials, Interviews und Top-Listen.

Gehört zu meinen Lieblings-Brettspiel-Podcasts, auch weil die 3 Hosts recht unterschiedliche Geschmäcker bei Brettspielen haben. Das macht es sehr interessant.

Cliquenabend
Der Podcast der sehr aktiven Website Cliquenabend.de ist auch schon etwas länger am Start, hat aber gern auch mal mehrere Monate Pause zwischendurch.

Die Ausgaben erscheinen in der Regel nur zu bestimmten Veranstaltungen und Messen, was es auch zu etwas Besonderem macht.

Dennoch würde ich mir häufigere und regelmäßigere Podcast-Ausgaben wünschen. Die Soundqualität ist auch nicht immer optimal.

Die Würfelwerfer
Der Podcast Die Würfelwerfer erscheint einmal im Monat und wird von einer größeren Runde moderiert.

Diese ist normalerweise in einem YouTube-Channel zu sehen, aber hier wird auch mal der Audio-Fan versorgt. Die Podcast-Ausgaben unterscheiden sich thematisch voneinander. Mal geht es vor allem um ein Spiel, ein anderes mal z.B. um ein Themen-Special. Das ist recht abwechslungreich.

Zudem sind die Ausgaben meist etwas länger.

Shock2 Brettspiel Podcast
Brettspiele sind eine Rubrik des Shock2 Podcasts und separat abonnierbar.

Etwas unregelmäßig geht es hier um aktuelle Spieleneuheiten und z.B. auch um die SPIEL in Essen.

Die 2 sympathischen Podcaster sorgen dafür, dass ich mich immer auf die nächste Ausgabe freue, auch wenn die Soundqualität noch etwas besser werden könnte.

Spiele Podcast
Der Spiele Podcast ist wohl der produktivste und älteste Podcast in dieser Liste. Seit 2007 gibt es dort Podcast-Episoden über Brettspiele.

Mittlerweile ist man bei mehr als 300 Ausgaben und alle 1-2 Wochen erscheint eine neue Episode. Diese sind dann aber meist nur um die 15 bis 20 Minuten lang und damit schnell „wegzuhören“.

Die thematische Breite ist recht groß, so dass mich nicht alle Themen interessieren. Zudem machen die vielen Personen im Podcast die Sache machmal etwas unübersichtlich.

Bonus Podcasts

Zum Schluss möchte ich noch 2 Bonus-Podcasts empfehlen.

Haschimitenfürst
Der Podcast Haschimitenfürst hat erst vor kurzem seine letzte Ausgabe veröffentlicht. Leider wird es keine neuen Episoden mehr geben.

111 Episoden gibt es und ein guter Teil davon beschäftigt sich mit Brettspielen. Und das meist sehr ausführlich und informativ. Ein großer Teil der restlichen Episoden dreht sich um Hörspiele und da ich davon auch ein großer Fan bin, hat mich das Ende des Podcasts doch traurig gemacht.

Man kann sich aber durch das Archiv hören und noch viel Spaß damit haben.

Insert Moin
Täglich erscheint der Podcast Insert Moin, in dem es meist um Computer- und Videospiele geht.

Doch hin und wieder werden auch Brettspiele vorgestellt und mit einem Gast besprochen. Das ist sehr interessant und da ich den Postcast und seine 3 Hosts generell sehr gern mag, möchte ich diesen hier auch noch als Bonus empfehlen.

Das war es mit meiner Vorstellung von deutschen Podcasts über Brettspiele.

Demnächst werde ich meine englisch Lieblingspodcasts über „Board Games“ vorstellen. Da gibt es natürlich weit mehr Auswahl. Bis dann.

1 Kommentar

  1. Hallo @ Abenteuer Brettspiele,

    im Namen der Würfelwerfer wollen wir uns für die nette Erwähnung hier auf der Seite bedanken! Eine sehr schöne Übersicht. Schade, daß die Haschimitenfürsten aufgehört haben, aber es gibt ja dann doch noch eine Menge anderer schöner Podcasts.

    Viele Grüße
    Steffen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*