Brettspiel Interview - Brettspieler und FamilienvaterHeute gibt es zum ersten mal ein kleines Interview von mir mit einem Brettspiel-Fan.

Darin geht es unter anderem darum, wie er zu Brettspielen gekommen ist und warum er diese gerne spielt. Viel Spaß damit.

(Ich bin immer auf der Suche nach Interview-Partnern. Wenn du gern Brettspiele spielst, dann melde dich doch einfach bei mir unter spieler@abenteuer-brettspiele.de)

Hallo Kai. Wer bist du und was machst du?

Hallo. Ich bin Unternehmer und Inhaber verschiedener Firmen. Dazu Familienvater von 3 kleinen Töchtern.

In einem meiner Unternehmen betreibe ich einige Webseiten. Darunter auch ein paar, die sich mit Kinder-Themen beschäftigen.

Da ich selbst 3 Kinder habe, konnte ich in diesem Bereich einiges an Wissen sammeln.

Wie bist du zu Brettspielen gekommen?

Brettspiele faszinieren mich seit meiner eigenen Kindheit. Einerseits weil ich noch in einer Zeit aufgewachsen bin, als die einzige Fernsehsendung am Sonntag Nachmittag das Spielhaus war.

Andererseits mag ich es heute mit meiner Familie Zeit zu verbringen und diese sinnvoll zu nutzen. Neben Ausflügen und anderen Aktivitäten stehen da Brettspiele bzw. Familienspiele ganz oben auf der Liste der liebsten Tätigkeiten.

Warum spielst du heute noch Brettspiele? Was gefällt dir daran besonders?

Ich liebe es Strategien auszuknobeln. Dazu kommt mein Wille zu gewinnen. Ich bin einer der Spieler, die den 2. Platz als „verloren“ betrachten.

Beim Spielen von Brettspielen und Gesellschaftsspielen kann man das strategische Denken ausbauen und lernt auch mit Niederlagen umzugehen.

Wie findest du Mitspieler? Hast du eine regelmäßige Spielrunde?

Hauptsächlich meine Familie. Zumindest im Moment. Später, wenn unsere Kinder mal größer sind, dann werden es sicherlich wieder mehr die Freunde werden.

Du hast eine Website über Brettspiele. Was findet man dort und warum hast du diese gestartet?

Auf meiner Webseite über Brettspiele findet man vor allem Rezensionen. Ich suche selbst oft nach Spielen und mich stört es, wenn ich keine Vernünftigen Bilder, Videos und Beschreibungen finden kann. Daher stelle ich selbst die Spiele auf der Seite vor.

Aufgebaut hat die Seite in den Grundzügen der vorherige Besitzer, der die Seite jedoch (aus persönlichen Gründen) an mich verkauft hat. Auch er hat auf der Seite die Brettspiele sehr ausführlich vorgestellt, so wie ich das nun weiterführe.

Wie informierst du dich über neue Brettspiele?

Hauptsächlich im Internet auf den Seiten der Hersteller. Aber auch auf Messen, die ich ebenfalls mit meinen Kindern gerne besuche.

Auf welche Brettspiele freust du dich 2017 am meisten?

Das ist schwer zu sagen. Ich habe da keinen Favoriten, da ich vorher immer sehr schlecht einschätzen kann, wie gut ein Brettspiel wirklich ist.

Was ist das aktuelles Lieblings-Brettspiel?

Auch hier habe ich keinen absoluten Favoriten. Ich spiele sehr gerne alles was mit strategischem Denken zu tun hat. Die Siedler von Catan gehört da für mich genau
so dazu, wie z.B. Der Herr der Ringe oder Die Legenden von Andor.