Brettspiele bei eBay ersteigern – Tipps

Als Brettspiel-Fan ist man ja immer irgendwie dabei seine eigene Sammlung zu erweitern, und eBay ist dafür auf jeden Fall eine Option. Doch was für Brettspiel-Angebote findet man auf eBay und auf was muss man achten, wenn man dort etwas ersteigert?

Im Folgenden liste ich die Möglichkeiten auf und gebe einige praktische Tipps, damit ihr günstig an gute neue und alte Brettspiele über eBay kommt.

Brettspiele auf eBay kaufen – Praktische Tipps

Wer nach Brettspielen auf eBay sucht, sollte in die Kategorie Spielzeug > Spiele > Gesellschaftsspiele gehen. Dort werden die Brettspiel-Angebote aufgelistet.

Man kann natürlich auch die Suchfunktion nutzen, wenn man ein bestimmtes Spiel sucht, aber hier kann es sein, dass man bei der Suche auf der Homepage zu viele unpassende Suchergebnisse erhält. Dann hilft es erstmal in die Kategorie „Gesellschaftsspiele“ zu gehen und dort zu suchen.

Auf der anderen Seite kann es sein, dass man mal ein Brettspiel in einer Kategorie findet, in die es gar nicht reingehört und deshalb nicht dafür geboten wird. Auf diese Weise kann man auch mal ein Schnäppchen machen.

Auf jeden Fall sind bei ebay alte Klassiker und aktuelle Brettspiele zu finden, wobei für Sammler sicher vor allem die Möglichkeit entscheidend ist, Out-of-Print Brettspiele zu bekommen. Also Brettspiele, die es nicht mehr im normalen Handel gibt.

Aktuelle Spiele-Highlights kaufen

Früher gab es auf eBay nur Auktionen. So ist diese Plattform groß geworden. Doch die Zeiten ändern sich und mittlerweile gibt es sogar mehr normale Kaufangebote, als Auktionen.

Deshalb ist eBay für viele zum normalen Online-Shop geworden und das gilt natürlich auch für Brettspiele. Man findet dort viele normale Verkaufsangebote für aktuelle Brettspiele und ältere Spiele.

Ob sich diese lohnen muss man im Einzelfall entscheiden. Die Preise auf eBay sind nicht unbedingt günstiger als woanders im Netz, aber hin und wieder findet man dort ein günstiges Angebot. Auf jeden Fall sollte man die Preise immer vergleichen und natürlich auch die Bewertungen des Verkäufers beachten.

Alte Klassiker bei eBay ersteigern

eBay ist besonders dafür geeignet Brettspiele zu ersteigern, die nicht mehr im Laden erhältlich sind. Das sind vor allem alte Klassiker, die in großer Stückzahl damals verkauft wurden, aber auch seltene Geheimtipps sind dort zu finden.

Allerdings ist auch hier klar, dass sich die Verkäufer meist auskennen und auch sehr viele potentielle Käufer dort unterwegs sind. Das bedeutet, dass auf eBay richtig gute Schnäppchen nicht so einfach zu machen sind. Es gilt Geduld zu haben und die Marktpreise zu kennen, wenn man sich mit den laufenden Auktionen beschäftigt.

Es lohnt sich vor allem kurz vor dem Ende zuzuschlagen. Dazu muss man als Sortierungsoption „Bald endend“ wählen. Hier kann man wenige Minuten vor dem Ende noch ein Gebot abgeben.

Wichtige Tipps vor dem Bieten

Bevor man bei einem Spiel bietet, sollte man einige Dinge prüfen.

So z.B. die Bewertung des Verkäufers. Gab es bereits Bewertungen und wie waren diese?

Die Versandkosten sollte man auch unbedingt beachten. Manche Verkäufer wollen hier extra verdienen und so wundert man sich später über Versandkosten von 7, 8 oder mehr Euro.

Man sollte den Produkt-Beschreibungstext des Verkäufers genau lesen. Werden alle Teile aufgelistet und stimmt deren Anzahl mit der Originalmenge überein? Wird etwas von Schäden oder fehlendem Spielmaterial geschrieben?

Sollte irgendetwas unklar sein, dann lohnt es sich direkt auf der Produktseite dem Anbieter eine Frage zu stellen. So erfährt man nicht nur die fehlende Info, sondern kann kann an der Reaktionszeit und der Art der Antwort auch einiges über den Verkäufer lernen.

Wie oben schon erwähnt, lohnt es sich oft erst ganz kurz vor Ende der Auktion zu bieten. Allerdings sollte man sich genug Zeit lassen sein Gebot ggf. zu erhöhen, wenn andere Gebote bereits vorhanden sind.

Auktionen, die an Feiertagen oder mitten in der Nacht ablaufen, sind oft günstiger als in der Woche und tagsüber. So sind zu Weihnachten einfach nicht so viele Menschen auf eBay unterwegs.

Wichtige Tipps nach dem erfolgreichen Gebot

Wenn man erfolgreich ein Brettspiel ersteigert hat, dass sollte man dies zeitnah bezahlen. Das gehört sich einfach so.

Im Idealfall sollte man per Paypal bezahlen oder per Kreditkarte oder Lastschrift über Paypal. Tut man das, genießt man den Käuferschutz durch eBay. Das kann sehr nützlich sein, wenn das Spiel nicht geliefert wird oder z.B. nur unvollständig, obwohl etwas anderes vom Verkäufer versprochen wurde.

Und man sollte eine Bewertung hinterlassen, um guten Verkäufern etwas gutes zu tun und bei schlechten Verkäufern andere Nutzer zu warnen.

Zudem kann man sich gute und schnelle Verkäufer merken und schauen, was sie in Zukunft anbieten. So findet man vielleicht noch weitere gute Schnäppchen.

eBay Kleinanzeigen

Als Alternative zum klassischen eBay ist in der letzten Jahren ebay-kleinanzeigen.de entstanden. Dabei handelt es sich um einen Kleinanzeigenmarkt, der durchaus auch interessant ist.

Hier findet man ggf. Brettspiele, die in der Nähe angeboten werden, und man kann womöglich ein richtiges Schnäppchen machen.

Lohnt sich eBay für Brettspiel-Fans

Grundsätzlich ist eBay für alle Brettspiel-Fans interessant, die auch ältere Brettspiele sammeln oder bei neuen Brettspielen das eine oder andere Schnäppchen machen wollen. Mit ausreichend Geduld und Vergleichen kann man hier gute Preise bekommen.

Doch egal wie gut man vorher aufpasst, man wird auch mal ein beschädigtes Spiel bekommen oder gar nichts. Das ist bei privaten Verkäufern leider so. Die Bezahlung per Paypal ist hier eine Absicherung (oder per Kreditkarte/Lastschrift über Paypal). Dann bekommt man von eBay sein Geld ggf. zurück.

Auf jeden Fall sollte man die Angebote auf eBay mit anderen Shops gut vergleichen. Ich sehe immer wieder Startpreise bei Auktionen, die schon über dem liegen, was man bei manchen Shops im Netz bezahlen muss. Neben anderen Online-Shops sind auch Spiele-Börsen, Conventions oder Flohmärkte eine Alternative, um sich nach den gesuchten Spielen umzuschauen.

Was sind eure Erfahrungen mit eBay? Habt ihr dort schon Brettspiele gekauft?

Hast du schon mal über eBay ein Brettspiel gekauft?

Ergebnis

Loading ... Loading ...

4 Kommentare

  1. Lustig, wie wir relativ zeitnah auf die selben Ideen kommen. Wir haben beide unsere Seiten fast zeitgleich gestartet und nun schon wieder ein ähnlicher Artikel zu meinem Beitrag Brettspiele gebraucht kaufen.

    Allerdings gehe ich das Ganze natürlich nicht so professionell an wie du, du hast ja einen riesen Output an Artikeln. Aber das ist bei mir ja wirklich nur ein Hobby, Brettspielen ist einfach toll. Genial, dass du das beruflich auch „verwerten“ kannst 😉

    Richtig stark, deine Seite. Weiter so!

  2. Ich habe schon einige Gesellschaftsspiele über Ebay gekauft – vor allem die Out-Of-Print Spiele, da es da nur wenige Alternativen gibt. Aber natürlich muss man wissen, was man haben will. Ich achte immer auf die Beschreibung, dass das Spiele als „vollständig“ und in „gutem/sehr guten Zustand“ beschrieben wird, und natürlich auf das Bewertungsprofil des Verkäufers. Die „Sofort-Kaufen Option“ ist oft recht teuer, ich biete lieber auf Auktionen.
    Mein Preislimit setze ich mir vorab. Das stelle ich dann sofort ein, –
    egal wie lange die Auktion noch läuft. Wenn es klappt, freue ich mich. Wenn nicht, dann nicht. Mein Fazit: Bei Ebay darf man es nicht eilig haben, wenn man keine Mondpreise bezahlen möchte.
    Verspielte Grüssle, Simone

    • Hallo Simone
      Dein Text hat mir sehr gut gefallen mit dem Preislimit. Selber entscheiden wieviel ist mir dieses Spiel wert und dann den Betrag eintragen. Wenns klappt gut, wenn nicht, dann halt nicht!

  3. Nicht ohne Grund ist eBay DER Auktionsplatz (ok, lt. aktueller Rechtsprechung kein Auktionshaus, sondern Vermittler von Verkäufen) schlechthin, Alternativen wie zum Beispiel Hood.de hängen aus meiner Sicht spürbar hinterher.

    Und die Nutzerzahlen bei eBay steigen kontinuierlich seit Gründung 1995 und haben in Deutschland die 20 Mio.-Grenze überstiegen.
    Leider ist damit auch ein Tummelplatz für große und kleine Betrügereien geworden, wie du es in deinem Beitrag auch peripher ansprichst.

    Ich glaube, dass gerade diejenigen dort eine gute Fundgrube finden, die Spiele suchen, die im regulären Handel nicht mehr vorzufinden sind. Leider habe ich bei gebrauchten Spielen auch schon die Erfahrung machen müssen, dass Teile fehlten oder die Gebrauchsspuren doch größer waren als beschrieben.

    Wo immer möglich: Den Käuferschutz von PayPal nutzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*