Es gibt eine Vielzahl an Brettspiel Mechaniken, das macht unser Hobby ja gerade so spannend. Doch was bedeutet Worker Placement und was ist der Unterschied zwischen Deck und Bag Building? Und was ist aller Welt ist Drafting?

Einsteiger tun sich mit den Begriffen oft schwer und deshalb stelle ich auf dieser Seite die wichtigsten Brettspiel-Mechaniken vor, liste Beispiele auf und habe auch einige Top 10 Listen, damit ihr gleich wisst, was meiner Meinung nach die besten Brettspiele mit dieser Mechanik sind.

Brettspiel Mechaniken – Der Mix macht es

Bevor ich zu den einzelnen Brettspiel Mechaniken komme noch ein kurzer Hinweis. Selten findet man in einem Spiel wirklich nur eine einzige Mechanik. Das ist bei kleinen Kartenspielen z.B. mal der Fall. In der Regel aber gibt es einen Mix aus verschiedenen Mechaniken und das macht es in meinen Augen auch so interessant. Wer die einzelnen Mechaniken kennt, der kommt auch leichter in komplexe Spiele rein.

Worker Placement | Set Collection | Deck Building | Drafting | Engine Building



Worker Placement

Das Worker Placement ist wohl eine der beliebtesten Brettspiel Mechaniken. Zu deutsch würde man Arbeiter-Einsetzmechanismus sagen und das erklärt es schon sehr gut.

Man hat hier in der Regel eine bestimmte Anzahl von kleinen Holz- oder Plastik-Figuren (auch Holz- oder Papp-Marker sind verbreitet), die man nach bestimmten Regeln auf Felder eines Spielplans einsetzt, um eine bestimmte Aktion auszuführen. Diese Aktionen sind dann für andere Spieler meist erstmal blockiert.

Worker Placement ist der Kern von Reykholt - Brettspiel Mechaniken

Worker Placement ist der Kern von Reykholt

Eine Runde ist meist dann zu Ende, wenn alle Arbeiter eingesetzt wurden. In vielen Brettspielen werden die Arbeiter dann wieder vom Spielbrett genommen und es geht mit der nächsten Runde weiter.

Auch das Erwerben von weiteren Arbeitern ist in vielen Spielen ein wichtiger Mechanismus, um mehr Aktionen ausführen zu können.

Typische Merkmale des Worker Placement

  • Einsetzen von Arbeiter-Markern oder Figuren.
  • Auswahl bestimter Aktionen auf gemeinsamen Spielbrett.
  • Oft resultiert das in einer Blockierung (oder Verteuerung) der Aktion für andere Spieler.

Beispiele

Hier sind 5 Brettspiele, bei denen das Worker Placement ein wichtiger Spiel-Mechanismus ist.

Architekten des Westfrankenreichs

(Schwerkraft)
2018
Autoren: Shem Phillips, S J Macdonald
1 - 5 Spieler
ab 12 Jahren
60 - 80 Minuten
BGG-Pos. 75
7.8 von 10
58,70 € (-1%) *
Bei Amazon für
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten | Preis-Info
Architekten des WestfrankenreichsWerbung/Bild: Amazon
BoardGameGeek


 
86

Nusfjord

(Lookout Spiele)
2017
Autor: Uwe Rosenberg
1 - 5 Spieler
ab 12 Jahren
20 - 100 Minuten
BGG-Pos. 435
7.6 von 10
43,95 € (-12%) *
Bei Amazon für
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten | Preis-Info
NusfjordWerbung/Bild: Amazon
BoardGameGeek


 
21

Reykholt

(Frosted Games)
2018
Autor: Uwe Rosenberg
1 - 4 Spieler
ab 12 Jahren
30 - 60 Minuten
BGG-Pos. 1568
6.8 von 10
30,00 € (-40%) *
Bei Amazon für
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten | Preis-Info
ReykholtWerbung/Bild: Amazon
BoardGameGeek


 
37

The River

(Days of Wonder)
2018
Autoren: Sébastien Pauchon, Ismaël Perrin
2 - 4 Spieler
ab 8 Jahren
30 - 45 Minuten
BGG-Pos. 2100
6.7 von 10
37,22 € *
Bei Amazon für
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten | Preis-Info
The RiverWerbung/Bild: Amazon
BoardGameGeek


 
9

Viticulture Essential Edition

(Feuerland Spiele)
2015
Autoren: Morten Monrad Pedersen, Jamey Stegmaier, Alan Stone
1 - 6 Spieler
ab 13 Jahren
45 - 90 Minuten
BGG-Pos. 21
8.1 von 10
54,90 € *
Bei Amazon für
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten | Preis-Info
Viticulture Essential EditionWerbung/Bild: Amazon
BoardGameGeek


 
56

Podcast-Episode “Worker Placement”

In meiner Podcast-Episode 17 habe ich ausführlich das Worker Placement erklärt und bin darauf eingegangen, was mir daran besonders gefällt.

Zum habe ich meine Top 10 Worker Placement Brettspiele aufgelistet. Das sind die meiner Meinung nach aktuell besten Brettspiele mit diesem Mechanismus.

Magst du den Worker Placement Mechanismus?

Ergebnis




Set Collection

Set Collection gehört zu den beliebtesten und verbreitetsten Brettspiel-Mechaniken. Übersetzt bedeutet es “Sets sammeln”, was man ja schon von recht alten Kartenspielen her kennt, wie Quartett.

Es handelt sich um einen einfach zu verstehenden Mechanismus, bei man vor allem aus Karten versucht passende Sets zu bilden. Aber auch mit anderem Spielmaterial wird das immer wieder in Brettspielen genutzt.

So versucht man z.B. in Zug um Zug eine bestimmte Anzahl gleichfarbiger Karten zu sammeln, um Bahnstrecken zu bauen. In Catan braucht man bestimmte Karten-Sets, um Gebäude oder Straßen zu bauen. In anderen Spielen sind Sets aus verschiedenen Kartenarten wichtig. Je mehr unterschiedliche Karten in so einem Set sind, umso mehr Siegpunkte gibt es.

In Zug um Zug Europa werden gleichfarbige Sets aus Wagon-Karten gesammelt. - Brettspiel Mechaniken

In Zug um Zug Europa werden gleichfarbige Sets aus Wagon-Karten gesammelt.

Set Collection bringt oft Siegpunkte am Spielende (z.B. Stone Age), ist aber auch während des Spiels dafür verantwortlich, dass man überhaupt Aktionen ausführen kann (z.B. Zug um Zug).

Dabei gibt es eine Reihe von Spielen, wo Set Collection die Hauptmechanik ist. In noch mehr Brettspielen ist es aber nur eine Teilmechanik, neben anderen.

Typische Merkmale des Set Collection

  • Meist werden Karten nach bestimmten Regeln gesammelt.
  • Je größer ein Set ist, umso wertvoller ist es oft (bringt z.B. mehr Siegpunkte).
  • Sets werden oft geheim gesammelt, damit die Mitspieler nicht wissen, was man braucht.

Beispiele

Hier sind 5 Brettspiele, bei denen Set Collection ein wichtiger Spiel-Mechanismus ist.

Concordia

(PD-Verlag)
2013
Autor: Mac Gerdts
2 - 5 Spieler
ab 13 Jahren
ca. 100 Minuten
BGG-Pos. 17
8.1 von 10
31,56 € *
Bei Amazon für
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten | Preis-Info
ConcordiaWerbung/Bild: Amazon
BoardGameGeek


 
16

Ethnos

(CMON)
2017
Autor: Paolo Mori
2 - 6 Spieler
ab 14 Jahren
45 - 60 Minuten
BGG-Pos. 232
7.5 von 10
37,50 € *
Bei Amazon für
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten | Preis-Info
EthnosWerbung/Bild: Amazon
BoardGameGeek


 
10

Pandemic

(Z-Man Games)
2008
Autor: Matt Leacock
2 - 4 Spieler
ab 8 Jahren
ca. 45 Minuten
BGG-Pos. 89
7.6 von 10
29,23 € (-16%) *
Bei Amazon für
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten | Preis-Info
PandemicWerbung/Bild: Amazon
BoardGameGeek


 
13

Stone Age: Jubiläumsedition

(Hans im Glück)
2018
Autor: Bernd Brunnhofer
2 - 4 Spieler
ab 10 Jahren
60 - 90 Minuten
BGG-Pos. 103
7.6 von 10
57,95 € *
Bei Amazon für
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten | Preis-Info
Stone Age: JubiläumseditionWerbung/Bild: Amazon
BoardGameGeek


 
17

Zug um Zug Europa

(Days of Wonder)
2005
Autor: Alan R. Moon
2 - 5 Spieler
ab 8 Jahren
30 - 60 Minuten
BGG-Pos. 112
7.6 von 10
29,09 € *
Bei Amazon für
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten | Preis-Info
Zug um Zug EuropaWerbung/Bild: Amazon
BoardGameGeek


 
25

Podcast-Episode “Set Collection”

In der Podcast-Episode 24 habe ich mich dem Thema Set Collection gewidmet und darüber gesprochen, was diese Mechanik auszeichnet, wie sie mir gefällt und was typische Vertreter sind.

In meiner Top 10 Set Collection Brettspiele liste findet ihr weitere gelungene Spiele mit dieser Mechanik.

Magst du den Set Collection Mechanismus?

Ergebnis



Deck Building

Alte Kartenspiele brachten so gut wie immer die gleichen Karten für alle Spieler mit oder man bekam halt einfach X zufällige Karten für die Partie zugeteilt.

Mit dem Deck Building hat sich das geändert, denn beginnend mit Dominion wurde das Deck Building (zu deutsch Deckbau) in Brettspielen immer beliebter. Dabei starten die Spieler meist mit den selben Startkarten, können im Laufe einer Partie aber neue Karten kaufen/nehmen und in das eigene Kartendeck einfügen.

Auf diese Weise kann man sich als Spieler spezialisieren und bestimmte Strategien verfolgen. Zudem bringt es eine Menge Abwechslung und keine Partie gleicht der vorherigen. Hat man die neuen Karten im eigenen Deck, dann zieht man diese früher oder später und kann sie ausspielen und deren Effekte nutzen.

Wettlauf nach El Dorado - Kartenauslage - Brettspiel Mechaniken

In Wettlauf nach El Dorado kaufen wir neue Karten aus einer Auslage.

Teilweise gibt es in solchen Spielen dann auch die Möglichkeit schwächere Karten aus dem eigenen Deck zu entfernen.

Eine Abwandlung ist das Bag Building (z.B. bei Altiplano). Hierbei geht es nicht um Karten, sondern um bestimmte Chips oder Token, die man ebenfalls kauft und dann in den eigenen Beutel wirft. Später zieht man daraus dann und hat dadurch Zugriff auf die neuen Chips.

Reine Deck-Builder gibt es nur wenige, in der Regel ist es eine Teil-Mechanik eines Brettspiels. Da ist sie aber sehr beliebt.

Typische Merkmale des Deck Building

  • Alle Spieler beginnen meist mit den selben Startkarten
  • Im Verlauf der Partie kann man neue Karten dem eigenen Deck hinzufügen.
  • Dadurch kann man meist immer stärkere Aktionen durchführen.

Beispiele

Hier sind 5 Brettspiele, bei denen Deck Building ein wichtiger Spiel-Mechanismus ist.

Altiplano

(dlp Games)
2017
Autor: Reiner Stockhausen
2 - 5 Spieler
ab 12 Jahren
60 - 120 Minuten
BGG-Pos. 275
7.6 von 10
48,90 € (-2%) *
Bei Amazon für
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten | Preis-Info
AltiplanoWerbung/Bild: Amazon
BoardGameGeek


 
11

Klong!

(Schwerkraft-Verlag)
2016
Autor: Paul Dennen
1 - 4 Spieler
ab 12 Jahren
30 - 60 Minuten
BGG-Pos. 60
7.8 von 10
64,68 € *
Bei Amazon für
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten | Preis-Info
Klong!Werbung/Bild: Amazon
BoardGameGeek


 
13

Die Quacksalber von Quedlinburg

(Schmidt Spiele)
2018
Autor: Wolfgang Warsch
2 - 4 Spieler
ab 10 Jahren
ca. 45 Minuten
BGG-Pos. 77
7.8 von 10
25,21 € (-22%) *
Bei Amazon für
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten | Preis-Info
Die Quacksalber von QuedlinburgWerbung/Bild: Amazon
BoardGameGeek


 
64

Rune Stones

(Queen Games)
2019
Autor: Rüdiger Dorn
2 - 4 Spieler
ab 10 Jahren
60 - 90 Minuten
BGG-Pos. 1943
7.4 von 10
41,99 € (-5%) *
Bei Amazon für
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten | Preis-Info
Rune StonesWerbung/Bild: Amazon
BoardGameGeek


 
15

Wettlauf nach El Dorado

(Ravensburger)
2017
Autor: Reiner Knizia
2 - 4 Spieler
ab 10 Jahren
30 - 60 Minuten
BGG-Pos. 184
7.6 von 10
32,49 € (-19%) *
Bei Amazon für
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten | Preis-Info
Wettlauf nach El DoradoWerbung/Bild: Amazon
BoardGameGeek


 
35

Podcast-Episode “Deck Building”

In der Episode 65 meines Abenteuer Brettspiele Podcasts habe ich mich intensiv mit dem Deck Building beschäftigt und schildere meine Meinung dazu.

Viele weitere interessante und gute Deck Building Brettspiele findet ihr in dieser Top 10 Liste.

Magst du den Deck Building Mechanismus?

Ergebnis



Drafting

Das Drafting hat vor allem einen Zweck. Es soll die Chancengleichheit unter den Spielern sicherstellen. Während früher einfach eine bestimmte Anzahl Karten an alle Spieler ausgeteilt wurde und man dabei Glück oder Pech haben konnte, ist das beim Drafting anders.

Auch hier sind es meist Karten, die nach und nach ausgewählt werden. Bei 7 Wonders hat zum Beispiel jeder Spieler am Anfang einer Runde 8 Karten auf der Hand. Davon sucht er sich eine aus und gibt die restlichen Karten an seinen linken oder rechten (je nach Runde) Nachbarn weiter. Man selber bekommt dann die 7 Karten vom Nachbar auf der anderen Seite.

Und so suchen sich alle Spieler immer eine Karte aus und geben die restlichen weiter. Auf diese Weise wird nicht nur das Glück beim Austeilen ausgeglichen, man muss sich ständig entscheiden, welche Karte man selber möchte oder welche Karte man z.B. dem Nachbar keinesfalls weitergeben will.

Lift Off - Drafting - Brettspiel Mechaniken

In Lift Off draften wir jede Runde Spezialisten-Karten.

Bei manchen Spielen ist das Drafting der zentrale Mechanismus, bei anderen nur ein Teilmechanismus, der vor allem die Chancengleichheit herstellen soll.

Diese Brettspiel-Mechanik gibt es aber auch für anderes Spielmaterial. So geben wir in Draftosaurus kleine Dino-Meeple verdeckt weiter und in Neom werden Stadt-Plättchen gedraftet.

Es gibt viele Abwandlungen des Drafting. In Hadara draften wir z.B. aus einer Auslage. Aber die Handkarten-Weitergabe ist die typische Form des Drafting.

Typische Merkmale des Drafting

  • Aus einer Anzahl Karten wählt man meist eine aus und gibt den Rest weiter
  • Drafting bringt viele kleine und auch schwierige Entscheidungen mit sich.
  • Alle Spieler haben damit bessere Chancen an gute Karten zu kommen.

Beispiele

Hier sind 5 Brettspiele, bei denen Drafting ein wichtiger Spiel-Mechanismus ist.

7 Wonders

(Repos Production)
2010
Autor: Antoine Bauza
2 - 7 Spieler
ab 10 Jahren
ca. 30 Minuten
BGG-Pos. 50
7.8 von 10
69,30 € *
Bei Amazon für
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten | Preis-Info
7 WondersWerbung/Bild: Amazon
BoardGameGeek


 
39

Paper Tales

(Frosted Games)
2017
Autor: Masato Uesugi
2 - 5 Spieler
ab 12 Jahren
ca. 30 Minuten
BGG-Pos. 948
7.1 von 10
22,88 € (-24%) *
Bei Amazon für
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten | Preis-Info
Paper TalesWerbung/Bild: Amazon
BoardGameGeek


 
10

Hadara

(Hans im Glück)
2019
Autor: Benjamin Schwer
2 - 5 Spieler
ab 10 Jahren
45 - 60 Minuten
BGG-Pos. 551
7.5 von 10
41,34 € *
Bei Amazon für
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten | Preis-Info
HadaraWerbung/Bild: Amazon
BoardGameGeek


 
26

Sushi Go Party!

(Zoch Verlag)
2016
Autor: Phil Walker-Harding
2 - 8 Spieler
ab 8 Jahren
ca. 20 Minuten
BGG-Pos. 181
7.5 von 10
38,38 € *
Bei Amazon für
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten | Preis-Info
Sushi Go Party!Werbung/Bild: Amazon
BoardGameGeek


 
3

Neom

(Lookout Spiele)
2018
Autor: Paul Sottosanti
1 - 5 Spieler
ab 0 Jahren
- Minuten
BGG-Pos. 1333
7.4 von 10
31,36 € (-22%) *
Bei Amazon für
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten | Preis-Info
NeomWerbung/Bild: Amazon
BoardGameGeek


 
14

Podcast-Episode “Drafting”

In der Episode 78 meines Podcasts stelle das das Drafting genauer vor und nenne natürlich Beispiele. Zudem gehe ich darauf ein, wie thematisch diese Mechanik ist und wie sie mir gefällt.

In meiner Top 10 Drafting Brettspiele findet ihr weitere Empfehlungen für Spiele mit dieser Mechanik.

Magst du den Drafting-Mechanismus?

Ergebnis



Engine Building

Man könnte diese Mechanik mit “Aufbau einer Maschine” übersetzen, wobei es nicht immer wirklich um eine Maschine geht. Es geht beim Engine Building generell darum sich etwas aufzubauen, was einem im Verlauf der Partie mehr und mehr Vorteile bringt.

Bei manchen Brettspielen ist es eine relativ klassische Maschine, mit der wir Ressourcen umwandeln und dadurch auch mehr Punkte machen. Bei anderen Brettspielen ist es deutlich abstrakter und wir bauen uns dort einfach Voraussetzungen auf, von denen wir später stark profitieren.

So ist ein Merkmal des Engine Building, dass wir am Anfang oft auf Siegpunkte und andere Boni verzichten können, um die Maschine aufzubauen, damit wir später umso mehr davon profitieren. In solchen Spielen gibt es dann in der Regel eine “Eskalation” der Siegpunkte. Während man am Anfang meist nur wenige Siegpunkte macht, werden es mit der Zeit deutlich mehr.

Imperial Settlers - Ein wirklich schönes Design

Imperial Settlers – die verschiedenen Gebäudekarten

In Abgrenzung zum Deck Building und anderen Mechaniken spielen wir dazu etwas dauerhaft aus (meist Karten) und haben die volle Kontrolle über unsere Engine und können diese gezielt nutzen.

Alles in allem ist es dennoch eher eine Meta-Mechanik und es gibt kaum Spiele, die allein auf Engine Building basieren.

Typische Merkmale des Engine Building

  • Am Anfang steht der Aufbau der Engine, während man im Verlauf der Partie immer stärker davon profitiert.
  • Flexible Möglichkeiten beim Aufbau, so dass die Spieler sich in unterschiedliche Richtungen entwickeln.
  • Sehr gute Kontrolle über die Engine.
  • Engine läuft entweder von allein oder verstärkt eigene Aktionen.

Beispiele

Hier sind 5 Brettspiele, bei denen Engine Building ein wichtiger Spiel-Mechanismus ist.

Splendor

(Space Cowboys)
2014
Autor: Marc André
2 - 4 Spieler
ab 10 Jahren
ca. 30 Minuten
BGG-Pos. 156
7.5 von 10
19,59 € *
Bei Amazon für
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten | Preis-Info
SplendorWerbung/Bild: Amazon
BoardGameGeek


 
12

Gizmos

(Asmodee)
2018
Autor: Phil Walker-Harding
2 - 4 Spieler
ab 14 Jahren
40 - 50 Minuten
BGG-Pos. 317
7.5 von 10
29,60 € (-23%) *
Bei Amazon für
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten | Preis-Info
GizmosWerbung/Bild: Amazon
BoardGameGeek


 
11

Imperial Settlers

(Pegasus Spiele)
2014
Autoren: Maciej Obszański, Ignacy Trzewiczek
1 - 4 Spieler
ab 10 Jahren
45 - 90 Minuten
BGG-Pos. 191
7.4 von 10
26,98 € (-23%) *
Bei Amazon für
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten | Preis-Info
Imperial SettlersWerbung/Bild: Amazon
BoardGameGeek


 
30

Flügelschlag

(Feuerland Spiele)
2019
Autor: Elizabeth Hargrave
1 - 5 Spieler
ab 10 Jahren
40 - 70 Minuten
BGG-Pos. 20
8.1 von 10
40,38 € (-19%) *
Bei Amazon für
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten | Preis-Info
FlügelschlagWerbung/Bild: Amazon
BoardGameGeek


 
198

The Manhattan Project: Energy Empire

(Minion Games)
2016
Autoren: Tom Jolly, Luke Laurie
1 - 5 Spieler
ab 13 Jahren
60 - 120 Minuten
BGG-Pos. 228
7.8 von 10
71,00 € *
Bei Amazon für
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten | Preis-Info
The Manhattan Project: Energy EmpireWerbung/Bild: Amazon
BoardGameGeek


 
8

Podcast-Episode “Engine Building”

In der Episode 92 meines Podcasts stelle das das Engine Building genauer vor und gehe auf Beispiele ein. Zudem erfahrt ihr, wie mir das Engine Building gefällt.

In meiner Top 10 Engine Building Brettspiele findet ihr weitere Empfehlungen für Spiele mit dieser Mechanik.

Magst du den Engine Building Mechanismus?

Ergebnis

Mehr Brettspiel Mechaniken

Natürlich gibt es noch viele weitere Brettspiel Mechaniken, wir ihr in diesem Artikel sehen könnt. Nach und nach werde ich auf dieser weitere Mechaniken genauer vorstellen.

Was sind deine 3 Lieblings-Mechaniken in Brettspielen?

Ergebnis