Anno 1800, SPIEL digital, Lego HeroQuest, Big Bang Theory und mehr Brettspiel-NewsEs ist Sonntag und da ist es mal wieder Zeit für interessante Brettspiel-News. Unter anderem gibt es spannende Ankündigungen, wie Anno 1800 oder Frostpunk.

Aber auch diverse Verlags-News, Einblicke zu Corona-Auswirkungen, neue Print and Play Downloads und mehr gibt es im Folgenden.

Vorher aber noch der Hinweis auf meine 100. Podcast-Episode, die bald erscheint. Ihr könnt dafür immer noch Fragen an mich senden, die ich in der Episode beantworten werde.

Nun aber viel Spaß mit den News.

Interessante Brettspiel-Ankündigungen

Als erstes gibt es in den Brettspiel-News wieder ein paar interessante Brettspiel-Ankündigungen. Nach und nach gibt es auch erste Infos zu Herbst-Neuheiten, auch wenn die SPIEL ja diesmal ausfällt, zumindest in physischer Form.

KOSMOS hat mit Anno 1800 eine Brettspiel-Umsetzung des erfolgreichen neuesten Ablegern der Computerspiel-Reihe angekündigt. Der Autor und erste Infos lassen hoffen, dass es ein anspruchsvolles Spiel werden wird.

Anno 1800

(KOSMOS)
Brettspiel-Umsetzung des populären Computer-Strategiespiels, welches komplexe Industrieketten, Handel, Aufbau und mehr bietet. 120 Minuten Spielzeit deuten auf ein anspruchsvolleres Spiel hin.
Autor: Martin Wallace
Grafiker:
1 - 4
Spieler
ab 12
Jahren
ca. 120
Minuten
10 von 10
BGG Bewertung
-
BGG Ranking


 
16

(Like)
2020

Asmodee hat nun doch seine Meinung geändert und wird das LGC Marvel Champions – Das Kartenspiel 2021 auf deutsch herausbringen. Bei guten Verkaufszahlen sollen auch die Erweiterungen folgen. Das wäre natürlich toll.

Marvel Champions - Das Kartenspiel

(Fantasy Flight Games)
Iron Man und Black Panther arbeiten zusammen, um Rhino zu stoppen. Auch Captain Marvel und Spider-Man sind in diesem kooperativen Kartenspiel dabei.
Autoren: Michael Boggs, Nate French, Caleb Grace
Grafiker:
1 - 4
Spieler
ab 0
Jahren
-
Minuten
8.3 von 10
BGG Bewertung
Pos. 70
BGG Ranking
64,95 € *
Bei Amazon für
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten | Preis-Info
Marvel Champions - Das KartenspielWerbung/Bild: Amazon
BoardGameGeek


 
7

(Like)
2019

Friedemann Friese hat sich beim angekündigten Feierabend mal wieder ein schönes Thema ausgesucht, aber nachdem ich von den letzten 2F Spielen eher enttäuscht war, bin ich hier nun etwas skeptischer.

Feierabend

(2F-Spiele)
Als After-Worker Placement Spiel wird das hier bezeichnet. Nach einem harten Arbeitstag versuchen wir Erholung zu finden und setzen unsere Arbeit auf Einsetzfelder.
Autor: Friedemann Friese
Grafiker: Lars-Arne "Maura" Kalusky
1 - 6
Spieler
ab 12
Jahren
45 - 75
Minuten
10 von 10
BGG Bewertung
-
BGG Ranking


 
1

(Like)
2020

Die deutsche Version von Gloomhaven – Die Pranke des Löwen kann in einigen Online-Shops, wie Milan-Spiele, nun vorbestellt werden. Im Herbst soll diese Einsteigervariante des beliebten Dungeon Crawlers auf deutsch erscheinen.

Gloomhaven: Die Pranke des Löwen

(Feuerland Spiele)
Eine kleine Version von Gloomhaven für den normalen Handel. 4 neue Helden, 25 Szenarien und 16 Monstertypen. Kann auch zusammen mit Gloomhaven genutzt werden.
Autor: Isaac Childres
Grafiker: Francesca Baerald, Cat Bock, David Bock, David Demaret, Alexandr Elichev, Jason D. Kingsley, Josh T. McDowell
1 - 4
Spieler
ab 0
Jahren
-
Minuten
9.2 von 10
BGG Bewertung
Pos. 1092
BGG Ranking


 
8

(Like)
2020

Fans von Terraforming Mars wird es freuen, dass eine Big Box angekündigt wurde. Darin findet nicht nur das Grundspiel samt allen Erweiterungen Platz, sondern es gibt auch noch 3D Modelle, u.a. von den Städten, Wäldern und Ozeanen.

Das Computerspiel Frostpunk wird ebenfalls als Brettspiel umgesetzt und soll im Herbst auf Kickstarter finanziert werden. Das klingt noch einer sehr spannenden Sache, da hier auch Storyelemente wichtig werden sollen.

Asmodee bringt Nachschub für alle Just One Fans. 500 neue Begriffe und Spielmaterial für 2 weitere Spieler wird es ebenfalls im Herbst geben.

SPIEL digital

SPIEL.digitalDass die SPIEL Ende Oktober in diesem Jahr wegen der Corona-Epidemie ausfällt, ist den meisten bekannt. Die Messeleitung hat aber gleich anschließend angekündigt, eine digitiale Version der Messe durchzuführen.

Dabei soll es Livestreams, Panels und mehr geben und so sollen die Verlage ihre Neuheiten präsentieren können. Die SPIEL digital soll vom 22.10.-25.10.2020 stattfinden. Leider gibt es auf der Domain spiel.digital noch keine Infos.

Ist eine digitale SPIEL ein wirklicher Ersatz für dich?

Ergebnis

Verlags-News

Feuerland Spiele hat angekündigt, dass es im Herbst für eine begrenzte Zeit einen Online-Messeverkauf geben wird, als Alternative für die Spieler zum Shopping in Essen. Andere Verlage werden sicher ähnliche Aktionen planen.

Der Schwerkraft Verlag hat ja vor kurzem die Möglichkeit eingeführt Bonus-Punkte zu erhalten und nun auch den passenden “Bonus-Shop” eröffnet. Dort kann man für Bonuspunkte vor allem Promo-Karten erhalten.

Lookout Spiele hat eine neue Website, die nun für die mobile Nutzung optimiert wurde. Leider sieht diese am Computerbildschirm nicht ganz so ideal aus. Zumindest die Übersichtseite der Spiele hätte man besser lösen können.

Von Asmodee gibt es die überraschende News, dass Robin de Cleur zurückkehrt. Nachdem Marco Reinart von der Redaktion zum Teamleiter Marketing gewechselt ist, kehrt Robin nun wieder zurück, um die Pressearbeit und Kommunikation zu unterstützen.

GenCon und Origins Online abgesagt

Wenig überraschend wurde die GenCon kurz nach der SPIEL ebenfalls abgesagt. Bis zuletzt hatte man gehofft, die große US-Messe durchführen zu können. Nun wird es die GenCon Online geben, die zum gleich Zeitpunkt, vom 30.7.-2.8.2020, stattfinden soll.

Ein langfristig positives Signal gab es aber auch, denn der Vertrag der GenCon mit der Stadt Indianapolis wurde bis 2026 verlängert.

Dagegen wurde nun auch die Origins Online abgesagt, nachdem es im Zuge der Black Live Matters Demonstrationen zu Unstimmigkeiten kam. Viele Verlage haben ihre Teilnahme daraufhin abgesagt, so dass die Online-Version nun auch nicht stattfinden wird.

Corona-Auswirkungen

Mal wieder interessante Einblicke gibt es von Jamey Stegmaier, der in einem Artikel auf die Auswirkungen von Corona auf seinen Verlag berichtet. Unter anderem geht es um die Arbeit von daheim, die Produktion in China, Auswirkungen auf kommende Spiele und mehr.

Man sieht an den Infos sehr gut, dass es aktuelle Auswirkungen gibt, aber keine so genau weiß, wie es sich langfristig entwickeln wird.

Funko hat angekündigt 25% der Beschäftigten auf Grund der Pandemie zu entlassen, was schon heftig ist. Am aktivsten ist die Firma im Brettspiel-Markt durch das eigene Entwickler-Team Prospero Hall, von dem einige spannende Spiele schon erschienen sind oder noch kommen.

Was verdienen Brettspiel-Designer?

Unter dem Hastag #TabletopPaidMe haben einige Brettspiel-Designer, Illustratoren und andere in den letzten Tagen gepostet, was sie für ihre Arbeit an einem Spiel verdienen.

Dabei sind die Verdienste meist relativ niedrig. Reich wird man in der Brettspiel-Welt also nicht, was aber auch nicht überraschend ist. Unter anderem hat auch Cole Wehrle von Leder Games ein wenig aus dem Nähkästchen geplaudert.

1.700 Jahre altes Brettspiel

In einem norwegischen Grabhügel wurde laut einer News ein 1.700 Jahre altes Brettspiel gefunden. In der frühen Eisenzeit wurde hier also anscheinend schon gespielt.

In einem Video kann man sehen, was gefunden wurde.

Lego HeroQuest

Es hat ein wenig gedauert, aber nun sind die 10.000 Untertützer für das Lego HeroQuest Set zusammengekommen. Damit besteht nun die Möglichkeit, dass der Brettspiel-Klassiker von Lego als Set veröffentlicht wird.

Ich glaube, ich würde mir das schon aus Spaß holen, denn irgendwie sieht das schon recht cool aus.

Regelhefte

Einblicke in die Arbeit eines Regelheft-Redakteurs gibt es auf boardgameatlas.com. Joshua Yearsley wird hier interviewt, der unter anderem für die Anleitung von Root verantwortlich ist.

Das Interview finde ich sehr spannend und es zeigt, welche Arbeit in so eine Regel fließt und dass das gar nicht so einfach ist.

Xia auf Deutsch

An einer deutschsprachigen Fan-Version der Xia-Karten arbeitet Christian von brettundpad.de. In seinem Artikel gibt es Einblicke zum Stand des Projektes.

Ich finde Xia auch sehr spannend und würde mich über eine deutsche Version freuen. Wenn diese aber nicht kommt, wäre diese Fan-Übersetzung aber zumindest eine gute Alternative.

Obama And His Favorite Boardgames

Der YouTube-Kanal No Time For Games schneidet Interviews mit bekannten Personen neu und macht daraus Gespräche über Brettspiele. So z.B. im Video Obama And His Favorite Boardgames.

Das finde ich ziemlich lustig, es zeigt aber auch, wie gut man Aussagen aus dem Zusammenhang reißen kann. Das ist neben dieser spaßigen Umsetzung zumindest ein interessanter Gedankenanstoß.

Aber auch fremdsprachige Filmausschnitte werden von ihm mit lustigen Untertiteln versehen.

Brettspiele in Big Bang Theory

Die extrem erfolgreiche Serie Big Bang Theory ist ja nun beendet, aber Fans haben eine Liste erstellt, welche Brettspiele darin über die Jahre zu sehen waren.

Neben Monopoly und Zug um Zug, finden sich auch etwas speziellere Brettspiele, wie Das ältere Zeichen, Tikal und Funkenschlag in der Liste.

Neue Print and Play Downloads

Auch wenn die Corona-Beschränkungen nach und nach gelockert werden und mehr und mehr Spielerunden wieder stattfinden, gibt es weiteren Print und Play Nachschub von Verlagen.

So hat z.B. Asmodee ein Zug um Zug Print and Play veröffentlicht und für Catan gibt es eine 2-Spieler Regel von KOSMOS.

Noch spannender finde ich die Solo-Regeln für 7 Wonders Duel von Asmodee und für Russian Railroads von Hans im Glück. Gerade über letztere habe ich mich sehr gefreut, da die offzielle Solo-Variante derzeit nicht verfügbar ist, da die Erweiterung German Railroads Out of Print ist.

Was haltet ihr von Solo-Automas bei Brettspielen?

Ergebnis

Das waren meine heutigen News und ich wünsche euch noch viel Spaß beim Spielen.