Gewinner steht fest: Brettspiel-Gewinnspiel – Zug um Zug: New York

Kurz vor der Messe SPIEL in Essen möchte ich unter meinen Lesern noch ein Brettspiel verlosen. Als kleines Dankeschön sozusagen.

Gewinnen könnt ihr den neuesten Teil der Days of Wonder Erfolgsreihe Zug um Zug: New York. Wie ihr am Gewinnspiel teilnehmen könnt, erfahrt ihr im Folgenden.

UPDATE: Gewinner steht fest
Auf Grund der SPIEL in Essen komme ich erst heute dazu den Gewinner bzw. die Gewinnerin dieses Gewinnspiels bekanntzugeben. 105 Leser haben mit einem Kommentare an der Verlosung teilgenommen und per Zufall habe ich mit dem Tool random.org die Nummer 53 ermittelt.

Damit hat MarcelR das Exemplar von Zug um Zug: New York gewonnen. Herzlichen Glückwunsch. Ich schreibe dich an, um die Versendung des Spiels zu organisieren.

Allen anderen Teilnehmern möchte ich hiermit natürlich auch danken.

Zug um Zug: New York

Der neueste Teil der Zug um Zug Reihe führt uns ins New York der 60er Jahre. Entsprechend bunt ist es dort. Die kleine Karte und die relativ geringe Zahl an Taxi-Modellen (!) lässt es schon erahnen. Es handelt sich um eine Mini-Variante, die in sehr kurzer Zeit gespielt ist.

Rund 15 Minuten dauert eine Partie, aber die Grund-Zutaten sind alle dabei. Man zieht Karten auf die Hand, die verschiedene Beförderungs-Möglichkeiten zeigen. So z.B. Busse, Straßenbahnen und Zugwaggons. Die Taxis sind in dieser Ausgabe der Joker. Und so sammeln wir wieder farbliche Karten-Sets, um Strecken in New York zu legen. Diese verbinden bestimmte Sehenswürdigkeiten und Gebiete in New York miteinander.

Zug um Zug: New York

Natürlich gibt es auch wieder Auftragskarten, die unterschiedlich schwer sind, aber dafür auch unterschiedlich viele Punkte bringen. Zu guter Letzt gibt es noch Orte auf der Karte, die mit einer “1” markiert sind. Hat man am Ende an diese “Sehenswürdigkeiten” angrenzende Strecken, gibt es Zusatzpunkte.

Und so spielt man in sehr kurzer Zeit diese Zug um Zug Variante und versucht die meisten Punkte zu bekommen. Auf Grund des geringen Platzbedarfs eignet sich Zug um Zug: New York zum Beispiel ideal für den Urlaub oder sonstige Reisen.

Hier geht es zu meinem Zug um Zug: New York Review.

So nehmt ihr Brettspiel-Gewinnspiel teil

Asmodee hat mir freundlicherweise ein Exemplar von Zug um Zug: New York zur Verlosung bereitgestellt.

Um dieses Exemplar zu gewinnen, müsst ihr unter diesem Artikel einen Kommentar hinterlassen. Beantwortet einfach die folgende Frage:

Was gefällt euch besonders am Brettspiel-Hobby?

Ich freue mich über eure Antworten. Das Gewinnspiel läuft bis einschließlich 21.10.2018.

Unter allen sinnvollen Kommentaren werde ich anschließend per Zufall den Gewinner oder die Gewinnerin ermitteln.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Viel Glück

105 Kommentare

  1. Die doch so große Vielfalt an spiele (die ganzen verschiedenen Themen und Mechaniken), mal wieder mit den lieben zusammensitzen und sich mit seinem gegenüber in RL unterhalten

    • Mir gefällt, dass man in eine andere Welt abtaucht und somit Ablenkung vom Alltag hat, ist für mich die beste Entspannung :-)

  2. am besten gefällt mir die freundschaften die nebenbei entstehen.. viele mit dem ich mich zufällig zum spielen hingesetzt habe sind inzwischen gute freunde geworden… und einer mein ehemann :)

  3. Brettspielen macht einfach Spass. Vor allem wenn die Optik stimmt und das Spiel selber ein schönes Spielgefühl erzeugt. Sich mit Freunden oder dem Partner immer wieder zu messen und neue Strategien oder Taktiken auszuprobieren ist einfach toll.

  4. Gemeinsam offline zeitverbringen.

  5. Am besten am Brettspielhobby gefällt mir der persönliche Kontakt mit den Mitspielern. Unbezahlbar.

  6. Das man gemeinsam mit Freunden und Familie spielen kann, außerdem gibt es eine große Auswahl an Brettspielen.

    LG

  7. Einfach Mal dem Alltag entfliehen und die grauen Zellen bewegen. Spass haben.

  8. Das beste am Brettspielen ist die gemeinsame Zeit – und die Interaktion! Dann gibt es einfach Brettspiele für jeden Anlass: Wenn man sich selbst und seine Mitspieler kognitiv herausfordern möchte (=Kennerspiel), wenn man den Kopf zum Qualmen bringen möchte (=Expertenspiel), wenn man einfach nur abschalten möchte (=einfaches Kartenspiel), wenn man viel lachen möchte (=Partyspiel), wenn man ein spannendes Erlebnis mit der Familie haben möchte (=Familienspiel), wenn man seine Geschicklichkeit unter Beweis stellen möchte (=Reaktions- und Geschicklichkeitsspiel) oder sogar wenn man überhaupt keine wichtige Entscheidung treffen möchte (=Glücksspiel)…und noch so viele mehr. So füllt sich der Spieleschrank mit den unterschiedlichsten Spielearten – es gibt eigentlich kaum einen Abend, an dem man nicht den Anlass für ein bestimmtes Spiel nennen kann – außer man ist einfach sehr sehr müde ;-)

  9. Am meisten gefällt mir dass man auch ohne Smartphone mit Freunden an einem Tisch sitzend kommunizieren kann und die Vielfalt der vielen erhältlichen Spiele teilen kann.

  10. Spielen ist immer verbunden mit Kommunikation und lebt vom Miteinander. Durch dieses Hobby habe ich tolle Freundschaften geschlossen, die ich nicht mehr missen möchte.

  11. Der persönliche Kontakt gefällt mir, die tollen Geschichten die man zusammen erleben kann.
    Nach manchen spieleabenden hat noch wochenlang etwas zu erzählen, sowas ist super. 😊

  12. Markus Hannemann

    9. Oktober 2018 at 15:51

    Das Spielen mit anderen Menschen gefällt mir am Hobby am besten.

  13. Michael Maschke

    9. Oktober 2018 at 16:32

    Ich kann beim Spielen in ganz unterschiedliche Welten eintauchen und verschiedene Rollen einnehmen. Die gemeinsam beim Spielen verbrachte Zeit vergeht dabei wie im Flug.

  14. Beim Brettspiel komme ich mit Freunden und Familie zusammen. Wir haben miteinander Spaß, sind manchmal kreativ, manchmal strategisch, aber nie langweilig. Und das beste: mein Sohn spielt mit seinem 5 Jahren nun auch so manches mit, was für sein Alter eigentlich noch etwas zu hoch ist. :)

  15. Mir gefällt die Vielfalt an Spielen, die Möglichkeit sich nebenbei zu unterhalten und generell mit einem oder mehreren Freunden an einem Tisch zu sitzen und völlig ohne Fernseher gemeinsam Spaß zu haben.

  16. Andreas Schweizer

    9. Oktober 2018 at 20:29

    Die Auszeit vom Alltag. Ganz in das Spiel eintauchen, zusammen mit guten Freunden, und das ganz ohne digitale Bespaßung. Abschalten von der Arbeit und dem Alltagsstress.

  17. Ich bin bei jeder Spielrunde mit Freunden oder der Familie absolut begeistert wie sich aus einem Small Talk Abend eine fantastische Runde von Minute zu Minute zunehmend formt.
    Die Zeit vergeht wie im Flug und alle haben Mega Spaß. Selbst Spielemuffel lassen sich nach kurzer Zeit infizieren und und mitziehen.
    Nicht selten wird dabei die Zeit komplett vergessen und die Runde endet nachts um 3-4 Uhr mit den Worten “Das müssen wir nächstes Wochende unbedingt wiederholen”.

    Solche Abende bekommt man mit normalen treffen nicht hin.
    Wenn wir bei anderen eingeladen sind, enden die Runden meist spätestens 23 Uhr und alle gehen mehr oder weniger gelangweilt heim.

    Von daher sind Brettspiele nicht nur gut um vom Altagsstress Abstand zu bekommen, sondern auch um für sich und andere unbeschreibliche Abende zu schaffen.

  18. Hallo, wir sind begeisterte Brettspieler und haben schon
    viele Freunde davon überzeugt.
    Gerade in der Winterzeit perfekt!

    Schöne Grüße Johanna

  19. Ich finde Brettspiele eine ungemein gute Vorbereitung für das Leben.
    Es stärkt die Kommunikation, wie auch die Fähigkeit, selbstständig eigene Entscheidungen zu treffen, und damit auch zu leben.
    Außerdem ist es endlich mal ein Bereich, der trotz zunehmender Digitalisierung auch weiterhin komplett analog bleibt (von einigen Außnahmen mal abgesehen).

  20. Brettspielen ist mit direkter Kommunikation als Computer/Console.
    Vor allem Spiele mit toller Aufmachung und Haptik machen Spaß.

  21. Grundsätzlich finde ich es toll zusammen an einem Tisch Abenteuer oder Geschichten zu erleben. Das schaffen Brettspiel ausgezeichnet.
    Spannend finde ich auch mich in neue Spiele/Regeln einzuarbeiten. Wahnsinn was Autoren für Ideen haben.

    Gruß Daniel

  22. Der große Vorteil von Brettspielen ist, dass wir mit allen möglichen Konstellationen und Freunden spielen können – von einfachen Einsteigerspielen wie Quirkle oder Azul über stundenlange Runden Cards against Humanity bis hin zu Kloppern wie dem Fallout Brettspiel oder Feudum.
    Wir finden immer das Richtige in unserer Sammlung und freuen uns, wenn die Spiele gut ankommen – oft mit mehr Spaß als im Kino oder in der Bar, weil es zuhause einfach am Unkompliziertesten ist.
    Außerdem ist die Spiel jedes Jahr ein absolutes Highlight als Kurzurlaub :)

  23. Ich finde man kann kaum besser Zeit miteinander verbringen als beim zusammen Spiele spielen.

  24. Beim Brettspiel kann ich einen Zug wiederholen. Im Alltag geht das oft nicht.

  25. Ich finde das Beisammensein und gemeinsam Zeit zu verbringen an Brettspielen toll!

  26. Weil es einfach klasse ist mit Freunden oder der Familie zusammenzusitzen und Brettspiele zu machen. Bei und gibt es zu Weihnachten seit 20 Jahren immer ein neues Spiel welches wir dann die Feiertage spielen

  27. Wir machen mit Freunden jeden Donnerstag einen Spieleabend mit Brettspielen. Das ist einfach toll.

  28. Brettspiele sind für mich persönlich einfach klasse. Man sitzt zusammen und hat Spaß.

  29. Wenn man mit der Familie, beisammen sitzt. Und das strahlen unserer kleinen Tochter sieht.

  30. Am meisten gefällt mir die schöne Zeit mit meiner Familie, die wir mit Brettspielen zusammen verbringen und den vielen Spaß gemeinsam!

  31. Gemeinsam mit Freunden spielen, tut gut.

  32. mir gefällt besonders gut dass man mit freunden und familie einen schönen abend verbringen kann bei dem man sich auch unterhalten kann.

  33. Am besten gefällt mir die Nostalgie bei solchen Spielen :-)

  34. In erster Linie die Geselligkeit! Gemeinsam in spannende und unterhaltsame Abenteuer abtauchen, fremde Welten entdecken, friedlich untereinander konkurrieren und somit einfach nur Spaß haben!

  35. Das gesellige Beisamen sein, und die große Abwechslung die, die große Auswahl an Spielen heute bietet

  36. Die Geselligkeit beim spielen. Und die große Auswahl an tollen Brettspiele. Man kann beim spielen in eine andere Welt abtauchen. Das ist großartig. :)

  37. Das Beste am Brettspielen ist die gemeinsame Zeit mit Familie oder Freunden und Spaß haben ohne dass jeder immer auf sein Handy kuckt. Bei uns beim Spiele-Abend ist handyfreie Zone. Auf Zug um Zug: New York bin ich sehr neugierig.

  38. Beim Brettspielen kommt die ganze Familie zusammen, jeder ist konzentriert dabei und wird nicht durch das Smartphone abgelenkt. Und das interessante dabei, das anschließend jeder der Meinung ist, wie schön es war und das Smartphone nicht vermisst hat.

  39. Kommunikation in der realen Welt ist doch etwas Wunderschönes!

  40. Gewinnen ist für mich wichtig – ohne Ehrgeiz macht Spielen keinen Spaß ;o)
    Eine schöne Zeit mit Freunden verbringen und mal Abschalten vom Alltag ist bei Brettspielen möglich!

  41. Gemütlich zusammen sitzen und spielen mit Freunde oder Verwandte.
    Das sind doch so wunderschöne Abende.

  42. Wir haben auch wieder das gute alte Brettspiel für uns entdeckt. So kommen Familienmitglieder oder Freunde alle wieder gemeinsam an einem Tisch.

  43. das die ganze Familie daran teilnehmen kann

  44. Ich liebe am Hobby Brettspiele, dass man zusammenkommt, Zeit miteinander verbringt, und dass es so vielseitig ist. Wenn man nachdenken will und Zeit hat, kommt ein Strategiespiel auf den Tisch; wenn man abends zusammensitzt, vielleicht ein-zwei Bierchen getrunken hat und Spaß hat, kann man ein lustiges Partyspiel auspacken; mit den Kindern gibt’s Familienspiele und die Kleinen lernen noch was dabei (und sei es nur “verlieren”)! Man kann sich gegenseitig ein bisschen ärgern oder kooperativ spielen. Es gibt hektische und ganz entspannte Spiele und welche, die gar nicht schnell gehen, aber man ist dabei trotzdem die ganze Zeit hochangespannt und konzentriert. Daher sind Brettspiele ein Hobby, das meinen Mann und mich eint und mittlerweile stecken wir auch den Rest der Familie an, denn moderne Brettspiele kennen viele noch gar nicht und denken immer gleich nur an “Monopoly” und “Mensch ärgere dich nicht”.
    Über Zug um Zug: New York würde ich mich sehr freuen, denn obwohl unser Spieleregal wirklich groß ist, hat es bisher noch keine einzige Zug um Zug-Version hineingeschafft – skandalös, wenn man es mal genauer überlegt! ;-)
    Liebe Grüße aus dem schönen Münster
    Nele

  45. Brettspiele sind für mich unverzichtbar für das Miteinander mit Familie und Freunden. Die besten Treffen mit Freunden sind Spieleabende. Wir haben es uns auch zur Tradition gemacht, am Silvesterabend mit immer den gleichen Familien Brettspiele nach einem Raclette-Essen zu machen. Unsere mittlerweile fast erwachsenen Kinder freuen sich da immer schon Wochen vorher drauf!

  46. Ich liebe Brettspiele aus vielen Gründen: lauthals lachen, angestrengt nachdenken, konstante Spannung, manchmal auch einfach nur pures Glück und vieles weiteres.

    Es gibt so viele verschiedene Spiele(genres) und alle sorgen – in unterschiedlichem Maße – für eine große Vielfalt an Emotionen und eigentlich immer für eine tolle Zeit mit Freunden.

  47. Man kann sich mit dem Partner gut unterhalten und auch diskutieren

  48. Erstens macht es einfach Spaß!
    Zweitens finde ich es für meine Kinder eine spannende und auch sinnvolle Beschäftigung. Je nach Spiel Strategie, interagieren, schätzen, bluffen und so weiter.

    Das Spiel wäre für meine Kinder übrigens toll, da wir vor einigen Jahren Verwandte in New York besuchen durften!

  49. Brettspiele bringt die ganze Familie gemeinsam an den Tisch – immer mit viel Spaß verbunden. Wir können oft tagelang “unglückliche” Spielausgänge analysieren und darüber debattieren. “Zug um Zug ” ist seit Jahren ein Klassiker und wird immer wieder gerne von uns gespielt.

  50. ich mag die Spieleabende mit Freunden

  51. Mir gefällt an Brettspielen, dass sie im Vergleich zu Konsolen bzw. generell Online-Spielen noch viel mehr den “miteinander spielen” Effekt haben. Auch wenn natürlich nicht jedes Spiel kooperativ ist, empfinde ich Brettspiele als viel persönlicher! Im Gegensatz zu Online Multiplayern, die oft duch die “Powergamer” ja doch eher zielorientiert sind, habe ich bei Brettspielabenden mit Freunden einfach viel mehr Spaß am miteinander spielen und es geht weniger darum schneller oder besser als ein anderer zu sein oder bloß nicht der zu sein, der die Gruppe ausbremst. Außerdem mag ich an Brettspielen, dass man nur eines braucht um mit mehreren und verschiedenen Leuten zu spielen, da Konsolen/Onlinespiele oft von Accounts abhängen und jeder das Spiel besitzen muss. Abwechselnde Mitspieler oder gar ein Verleih an Freunde sind da eher schwierig.

  52. Familiäres Zusammenseien ohne digitale Medien.

  53. Mir gefällt es am BESTEN wenn man gemeinsam mit anderen in eine andere Welt eintaucht. Die gemeinsame Zeit mit den Spielkameraden ist wundervoll.

  54. Mir gefällt die Interaktion mit anderen Menschen, das strategische Überlegen und natürlich der Spaß am Spiel

  55. Ich mag die Geselligkeit

  56. Chancengleichheit und trotzdem etwas Glück nötig. Das macht Brettspiele spannend.

  57. ich finde es spannend

  58. Wooow…das ist der coole Wahnsinn! :-o Das Brettspiel gefällt mir sehr und ich würde meine Nichte und meinen Stiefneffe mit diesem Brettspiel “Zug um Zug: New York” überraschen. Sie würden sich darüber tierisch freuen. Herzlichen Dank für das tolle Gewinnspiel!

  59. Es bringt die ganze Familie an einen Tisch und es wird viel zusammen gelacht

  60. Hallo und vielen Dank für diese tolle Verlosung! Am besten finde ich das soziale Miteinander – viel besser als Fernsehen & Co.

    Viele Grüße
    Katja

  61. Neben dem Spielen selbst gefällt es mir, einen Abend mit Freunden zu verbringen. Wir sind zu fünft und treffen uns alle zwei Wochen zum Spielen.
    Wir beginnen immer mit einem gemeinsamen Essen – gekocht wird reihum, dann darf der jeweilige Gastgeber bestimmen, welches Spiel gespielt wird.
    Macht so viel Spaß und wir lachen viel an den Abenden.
    Zug um Zug haben wir noch nie gespielt.
    Sollte ich gewinnen, werde ich es als “Spiel des Abends” beim nächsten Spieleabend vorschlagen!

  62. … das gemeinsame Spielen ist einfach klasse, weil man beim Spielen immer sehr viel Spaß hat :-)

  63. Es ist einfach noch dieses altmodische was einfach total Spaß macht. Früher als Kind kannte man keine Playstation oder Social Media. Brettspiele sind einfach eine tolle Art Familienzeit zu genießen muss ich sagen. Es bringt einen aneinander wieder näher :)

  64. gerlinde kaneberg

    15. Oktober 2018 at 21:46

    weil sich die familie nahe kommt

  65. Wir mögen Brettspiele, weil man einfach Zeit gemeinsam verbringt… ob im Sommer im Garten oder bei schlechtem Wetter gemütlich am Küchentisch… Manchmal gibt es etwas Fingerfood dazu, manchmal laden wir Freunde ein… Brettspiele gehen einfach immer!

  66. Mir gefällt besonders die schöne Zeit, die wir als Familie zusammen verbringen können

  67. Wir sind im Grunde genommen noch Neulinge, haben immer mal wieder mit Freunden früher gespielt. So richtig hat uns die Brettspielleidenschaft vor 13 Monaten gepackt – als wir Eltern wurden. Man kann das bisschen Zeit was man in den ersten Monaten zusammen hat natürlich auch mit Netflix verbringen aber durch das Brettspielen waren wir direkt in einer anderen Welt und haben gemeinsam etwas erlebt. Schöner hätte es nicht sein können!

  68. Erst jetzt am Wochenende ganz viel nachts gezockt – es lässt eine Gruppe zusammenkommen und man hat einfach ganz viel “WIR”

  69. Weil Brettspiele für mich spannend sind und logisches Denken erfordern.

  70. Das gesellige miteinander. Die Emotionen, die manchmal hochkommen.

  71. Ich mag die schöne Zeit, die man mit der Familie und Freunden verbringt.

  72. Bei Brettspielen sitzen ja die Mitspieler tatsächlich meistens zusammen, kein eher oft neutraler, mehr unpersönlicher Online-Kontakt, so zumindest bevorzuge ich Brettspiele.

  73. Ich finde es sehr gut, dass es Brettspiele gibt, denn man kann die Abende mit Freunden, Familie und Bekannten in entspannter Situation genießen. Es macht immer wieder Spaß, man weiß nie wie es ausgeht und somit ist es nicht langweilig und man hat viel Freude. Die Abende vergehen immer wie im Flug. Die Brettspiele ermöglichen es einem, dass man miteinander redet und man kann daran erkennen, dass man TV, Internet, Smartphone, etc. gar nicht wirklich benötigt. Toll finde ich es auch, dass es immer wieder spannende neue Brettspiele gibt. Wir sind begeisterte Brettspieler und somit würde ich mich riesig freuen, wenn ich zu den glücklichen Gewinnern gehören würde.

  74. Geselligkeit, nicht nur immer über Arbeit und Fernsehen reden und dabei futeern, Anregung der Gehirnzellen, jeder muss auch mal bei einem Spiel mitmachen, welches nicht sein Spezialgebiet ist.

  75. die enorme Vielfalt

  76. Mir gefällt am Besten der direkte Dialog mit den menschlichen Mitspielern. Vor allem dann, wenn man gewinnt. Ich kann mich noch an Diplomacy Tage! erinnern (zu Schulzeiten), da wurde stundenlang verhandelt, koaliert, nur um dann doch den angeblichen “Freund” in die Mangel zu nehmen… Dazu dann, wenn es mal kürzer sein sollte, legendäre Risiko Abend, wobei hier auch das Würfelglück eine Rolle spielte. Aber Diplomacy bleibt die klare Nummer 1 of all time. Nun, wo man älter ist, spielt man aber mehr andere Spiele, wir spielen gerne, Quirkle, oder die Siedler, oder oder oder. In unserem Spielekeller findet sich was für jeden Geschmack!

  77. Zeit mit der Familie zu verbringen.

  78. Was mir am besten gefällt ist schwer. Spiele auch selbst hin und wieder alleine, weil mir das haptische Gefühl sehr gut gefällt. Am PC sind mir komplexe Spiele meist zu stressig, bei Brettspielen kann ich aber mich auch reinfuchsen und hab großen Spaß selbst an Spielen wie “Through the Ages”. Aber auch das Beisammensein mit Freunden ist top. Es ist einfach eine perfekte Mischung aus allem.

  79. Die Geselligkeit, das Zusammenkommen mit Menschen, die ebenfalls das Brettspiel lieben

  80. der Spaß mit Freunden

  81. gemeinsam spielen – Aug’ in Auge – macht einfach Spaß

  82. Das Miteinander mit Freunden oder Familie

  83. Stefan Doblinger

    17. Oktober 2018 at 8:13

    Hallo es ist schön mit der Familie zu spielen und hier ist das ein super Ort durch New York zu brausen
    eins chöne Zeit
    stefan

  84. Das gesellige Beisammen sein mit Freunden und Familie

  85. Egal, ob ich krank, hungrig, niedergeschlagen oder müde bin; sobald ich mit anderen Menschen zusammen Spiele, rückt das alles in den Hintergrund und ich bin in meinem persönlichen Happy Place und teile das mit Menschen, die ich mag.

  86. wir lieben Brettspiele aller Art und diese schaut sehr “Spannend” aus

  87. Mir machen Brettspiele einfach höllisch viel Spaß. Jeder hat die gleiche Chance zu gewinnen und man kann während des Spielens mal die ganzen Probleme der realen Welt ausblenden.

  88. Brettspiele verbindet Menschen egal welcher Herkunft, Bildung oder deren sozialer Stand in der Gesellschaft. Man kommt am Tisch zusammen und entflieht so ein kleines bißchen dem Alltag!

    Spielen macht Spaß und hält den Kopf jung!!

  89. Mir gefällt die Herausforderung / der freundliche Wettbewerb! Dabei kann ein Spiel einfach oder auch komplex sein, im Mittelpunkt steht für mich immer das miteinander messen, aber auf total gute, positive Art und Weise.

  90. Hallo Peer,

    also mir gefällt es sehr in der Welt des analogen Spieles einzutauchen. Vorrangig mit anderen Spielern eine Partie zu spielen und miteinander zu interagieren, das macht Mega viel Spaß. Spiele aber auch sehr gerne Solo und nehme mir gerne die Zeit dafür.
    Mir gefällt es auch wenn die Spiele einen schönen Artwork haben. Das macht es alles so besonders und einzigartig.

  91. David Ockenfuß

    18. Oktober 2018 at 23:58

    Etwas gemeinsam zu tun ohne dabei auf Medien oder Elektronik angewiesen zu sein. Außerdem begeistert mich die Vielfalt der Brettspiele immer wieder.

  92. Mir gefällt an Brettspielen besonders dass man so kreativ sein kann und auch damit super mit Freunden Spieleabende veranstalten kann.

  93. es kommt viel zu selten vor, dass alle mal an einem Tisch sitzen und keiner auf das Smartphone starrt!

  94. es bringt Leute zusammen. Und macht ganz ganz viel Spaß!

  95. Ich finde es total schön, am Samstagabend gemütlich mit der Familie zu spielen. Fernseher aus, Kerzen an, etwas zu Knabbern, ein Glas Wein bzw. Cola für die Kinder und los geht´s. Dabei kam man prima zusammen Spaß haben. Das machen wir in der kälteren Jahreszeit total gerne.
    Im Sommer spielen wir eher im Urlaub, wenn wir mit dem Wohnmobil unterwegs sind, dann aber eher Kartenspiele.

  96. Brettspiele sind etwas für die ganze Familie, wir machen regelmäßig tolle Spieleabende mit den Kindern

  97. Ich liebe an Brettspiel die natürliche Entspannung die bei solchen Spiel mit einhergeht

  98. Mir gefällt, dass man so die ganze Familie an einen Tisch bekommt!

  99. Wir machen sehr gerne Spielabende, Brettspiele mögen wir auch sehr gerne, wäre toll dieses Brettspiel für die kommende Jahreszeit.

  100. Ich finde es schön, gemeinsam mit den Kindern Brettspiele zu spielen und wir haben einen festen Nachmittag in der Woche, an dem gespielt wird😊. Nach ‘ anfänglichem Meutern’ 🙄 habe ich aber nun doch tatsächlich festgestellt, dass es noch Chancen gibt, ‘Smartphone & Co.’ wenigstens für ein paar Stunden zu überlisten 😎. Darum würde ich mich auch besonders freuen, demnächst dieses tolle Spiel bei ‘meiner Truppe 💕 anzupreisen. Liebe Grüße.

  101. Das gemeinsame zusammen sitzen beim Spielen, die spannung die unter einander entsteht, der Spass, die Freude

  102. Mir gefällt das miteinander.

  103. Wir lieben Spieleabende soo sehr, daher wäre es ja soo genial zu gewinnen <3 Wow 😍 was für ein super tolles Gewinnspiel von euch 👌💋🔥 Der Gewinn ist ja mega klasse..!! ❤ Der Hammer!! Versuche sehr gerne mein Glück 🍀🍀🍀fest die Däumchen gedrückt ✊💖 würde mich riesig darüber freuen 😍😚 Danke euch dafür! Ihr seid Spitze 👍 habt eine wunderschöne,sonnige Woche <3 ich drücke gaaanz fest die (y) da ich nur noch FREUDENSPRÜNGE machen würde,wenn ich gewinne <3

  104. Bei Brettspielen gefällt mir am besten das Abtauchen in andere Welten, das Mitteinander mit Freunden und Familie und die Tatsache, dass man auch mal seinen “Grips” anstrengen muss und Spaß hat. VG Björn

Kommentare sind geschlossen.