Brettspiel NewsDer heiße Sommer macht vielen sehr zu schaffen, aber die Brettspiel-Welt dreht sich weiter. Deshalb gibt es wieder einige interessante News am heutigen Sonntag.

Unter anderen gibt es mehr Informationen zum kommenden Spiel “Der Pate” und ein lang erwartetes Spiel wurde ebenfalls definitiv angekündigt.

Ein paar weitere interessante Ankündigungen und Infos findet ihr ebenfalls im Folgenden. Viel Spaß damit.

Der Pate kommt

Bereits im Juli erscheint die englischsprachige Version von Der Pate – Corleones Imperium. Wann genau das Spiel auf deutsch erscheint ist noch nicht ganz klar, aber es soll wohl auch schon im Juli soweit sein.

Das Spiel von Eric M. Lang, der unter anderem für Blood Rage bekannt ist, hat die New Yorker Mafiawelt als Vorbild. Die Mechaniken von “Der Pate” erinnern auch etwas an Blood Rage. Zudem gibt es natürlich auch hier wieder Miniaturen, die aber recht klein sind und mich jetzt ehrlich gesagt nicht so vom Hocker gehauen haben.

Bedenkt man dann noch den Preis von mehr als 80 Euro, werde ich wahrscheinlich nicht sofort zuschlagen, sondern etwas abwarten und die Reviews dazu verfolgen.

Wirst du "Der Pate" für mehr als 80 Euro kaufen?

  • Nein, das ist mir zu teuer. Ich warte auf eine Preissenkung. (60%, 33 Votes)
  • Ich kann mit dem Spiel gar nichts anfangen. (22%, 12 Votes)
  • Ich weiß es noch nicht. (11%, 6 Votes)
  • Ja, das Spiel ist es sicher Wert. (7%, 4 Votes)

Anzahl Teilnehmer: 55

Loading ... Loading ...

Pandemic Legacy – Season 2

Definitiv zur Messe in Essen soll Pandemic Legacy – Season 2 herauskommen.

Der Nachfolger des gefeierten Legacy-Brettspiels soll die Spieler diesmal in eine apokalyptische Welt versetzen, in der die Spieler die letzte Hoffnung sind, die überlebende Bevölkerung vor einer tödlichen Seuche zu retten.

Unter anderem soll das Spielbrett (die Welt) diesmal erst nach und nach erkundet werden und sicher gibt es viele weitere interessante Neuerungen. Das ist für mich auf jeden Fall ein Pflichtkauf.

Dice Forge rollt auf uns zu

Dice Forge lebt vor allem von den modularen Würfeln, die man anpassen und verbessern kann. Thematisch geht es um einen Kampf von Helden in einem Tunier, um in den Kreis der Götter aufgenommen zu werden.

Das Spielmaterial sieht toll aus und der Würfelmechanismus klingt spannend.

Wie das Spiel selber werden wird, muss man allerdings noch abwarten, aber zur SPIEL in Essen soll man es kaufen können.

Gentes kann vorbestellt werden

Der Spielworxx Verlag ist für seine anspruchsvollen Strategiespiele bekannt. Nun hat man ein neue Spiel angekündigt, welches den Namen Gentes trägt.

Darin hat man die Aufgabe eine eigene Zivilisation durch die Geschichte zu führen und den Sieg gegen die anderen Mitspieler zu erringen. Dabei ist besonders ein cleverer Zeitmechanismus sehr interessant.

Das Spiel kann ab sofort vorbestellt werden und wird dann wohl im Herbst ausgeliefert.

Cthulhu Wars kommt auf Deutsch

Bereits 2 Print-Runs des Strategie-Spiels Cthulhu Wars von Sandy Petersen sind erfolgreich über Kickstarter gefundet wurden. Jeweils wurden über 1 Million Dollar eingesammelt.

Bei Cthulhu Wars handelt es sich um den Kampf verschiedener großer Alter, um die Vernichtung der Welt. Man steuert auf der Weltkarte seine Kultisten und Monster und versucht sich gegen die anderen durchzusetzen. Das Spiel ist durch die tollen Miniaturen bereits optisch ein Highlight, ist aber auch vom Spiel selbst recht interessant.

Nun soll es in Kooperation mit Ulisses einen dritten Kickstarter im Juli geben, bei dem auch eine deutsche Version erhältlich sein wird. Mal schauen, wo es da preislich losgeht. Unter 100 Dollar wird da sicher nichts gehen und nach oben hin ist durch die vielen Addons kaum eine Grenze gesetzt.

An sich würde es mich reizen, aber das ist schon recht kostspielig. Mal schauen.

Das kleine Scythe

Scythe hat im letzten Jahr für viel Aufmerksamkeit gesorgt, auch wenn es nicht jedem Spieler zugesagt hat. Mir gefällt es sehr gut.

Allerdings ist das Spiel sicher nicht unbedingt für Kinder geeignet, was anscheinend einem Fan nicht so gefallen hat. Und so ist My Little Scythe entstanden.

Dieses ist als Print & Play verfügbar und richtet sich an Kinder. Toll gemacht, wie ich finde.

Imhotep-Erweiterung mit Göttern und mehr

Imhotep gefällt meiner Familie gut, weil es ein relativ leichtgewichtiges Strategiespiel mit Anspruch ist.

Unter dem Titel Imhotep: Eine neue Dynastie soll die erste Erweiterung wohl auch zu Essen in diesem erscheinen.

Es gibt neue Bauvorhaben, neue Karten und Götter, deren Gunst man erringen muss. Wird für mich sicher ein Pflichtkauf.

Neue Erweiterung für die Wikinger

Für Räuber der Nordsee gibt es ja 2 Erweiterungen, die demnächst erscheinen werden. Für einen anderen Teil der Nordsee-Trilogie wurde nun eine erste Erweiterungen angekündigt.

Für Explorers of the North Sea, welches auch beim Schwerkraftverlag demnächst auf deutsch erscheinen soll, wird wohl bald die Erweiterung Rocks of Ruins verfügbar sein. Diesmal auch wieder über Kickstarter und wohl auch mit deutscher Version.

Die Regeln sind bereits auf englisch erhältlich und ich überlege da schon mit einzusteigen. Mal sehen, welches Bundle es für das Grundspiel und die Erweiterung geben wird.

Euch noch einen schönen Sonntag.