MinD SpielepreisWie jedes Jahr gibt es auch für 2018 den MinD Spielepreis. Was das genau ist und wofür dieser Preis vergeben wird, erfahrt ihr im Folgenden.

Zudem schaue ich mir an, welche beiden Brettspiele in diesem Jahr ausgezeichnet wurden.

Für evtl. enthaltene Werbe-Links auf dieser Seite zahlt der Händler ggf. eine Provision. Diese Werbe-Links sind am Sternchen (*) zu erkennen. Für dich ändert sich nichts am Preis. Mehr Infos.

Was ist der MinD Spielepreis?

Seit 1990 werden die Mensa Select Preise von der American Mensa vergeben. Sie gehen an 5 Brettspiele, die originell, herausfordernd und gut designed sind.

Das deutsche Pendant davon nennt sich MinD-Spielepreis und wird vom deutschen Ableger des weltweiten Vereins für hochbegabte Menschen vergeben.

Doch es gibt Unterschiede. Statt 5 sind es nur 2 Preise. Einer davon geht an das besten Brettspiel mit „kurzer Spieldauer“, während alle anderen in die Kategorie „komplexere Spiele“ fällt.

Doch auch hier geht es darum vor allem Brettspiele auszuzeichnen, die herausfordernd sind und einen gewissen intellektuellen Anspruch mitbringen.

Interessant ist, dass die Spiele bis zu 3 Jahre alt sein dürfen, aber aktuell noch beim Verlag erhältlich sein müssen.

MinD Spielepreis 2018 – Komplexe Spiele

Das dürfte die Kategorie sein, die meine Leser wahrscheinlich eher interessiert. Komplexere Spiele, die aber durch kompakte und gut verständliche Regeln auffallen und zudem eine Herausforderungen bieten.

In den Vorjahren haben Spiele wie Orléans oder Terra Mystica gewonnen.

Diesmal hat es bei der Abstimmung Terraforming Mars auf den ersten Platz geschaft.

Terraforming Mars

(Schwerkraft-Verlag)
Terraforming Mars kommt ziemlich wissenschaftlich daher und das macht für viele den Reiz aus. Aber auch spielerisch kann das Spiel überzeugen. Die große Anzahl an Technologie-Karten und die vielen möglichen Strategien faszinieren sehr viele Spieler.
Deutscher SpielePreis 2017 - 1.Platz
Autor: Jacob Fryxelius
Grafiker: Isaac Fryxelius
1 - 5
Spieler
ab 12
Jahren
ca. 120
Minuten
8.4 von 10
BGG Bewertung
Pos. 5
auf BGG
Ein verdienter Preisträger, der auch nach gut eineinhalb Jahren nichts von seiner Faszination verloren hat. Eines meiner aktuellen Lieblingsspiele.
74,99 € *
Bei Amazon ab
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten | Preis-Info
Schwerkraft-Verlag Terraforming Mars (deutsche Ausgabe)Werbung/Bild:Amazon



 
327

(Like)
2016

Dahinter folgen mit Great Western Trail und First Class zwei weitere sehr gute komplexe Spiele. Nominiert waren zudem Railroad Revolution, Odyssey – Zorn des Poseidon und Haspelknecht

Damit hat Terraforming Mars einen weiteren Preis abgeräumt und ich muss sagen, zurecht. Ich konnte das Brettspiel nun auch schon häufig spielen und auch mit den neuen Spielbrettern und der Venus-Erweiterung. Und mir gefällt es sehr, sehr gut, da das Spiel immer anders läuft und durch die Konzerne, aber natürlich auch durch die Karten, die man bekommt, jedes Spiel unterschiedlich ist.

MinD Spielepreis 2018 – Kurze Spieldauer

In der Kategorie „kurze Spieldauer“ landen Spiele, die einen gewissen Anspruch haben, aber eben auch mal schnell zwischendurch und teilweise auch im Freundes- oder Familienkreis gespielt werden können.

In den letzten Jahres hießen die Preisträger z.B. Codenames oder Splendor.

2018 wurde das Spiel Word Slam zum Preisträger gekürt.

Word Slam

(KOSMOS)
In diesem Kommunikationsspiel versuchen 2 Teams Begriffe zu erraten. In jedem Team gibt es einen Erklärer, der auf viele verschiedenen Arten den gesuchten Begriff erklären kann. Es geht darum, welche Gruppe den Begriff als erstes errät.
Autoren: Inka Brand, Markus Brand
Grafiker: Fiore GmbH
3 - 99
Spieler
ab 12
Jahren
ca. 45
Minuten
7 von 10
BGG Bewertung
Pos. 2529
auf BGG
Bisher konnte ich das Spiel leider noch nicht spielen, aber da andere Kommunikationsspiele sehr gut bei uns ankamen, freue ich mich schon darauf.
90,93 € *
Bei Amazon ab
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten | Preis-Info
KOSMOS Spiele 692674 - Word Slam, SpielWerbung/Bild:Amazon



 

(Like)
2016

Dahinter folgten Between Two Cities und Fendo. Nominiert waren hier zudem noch Cortex Challenge, Hexx & Hopp, Merkurya und Swish.

Viele weitere Preise

Der MinD-Spielepreis ist einer von vielen. Der wichtigste ist sicher das Spiel des Jahres. In einem Artikel werde ich demnächst darauf eingehen, wie viele Spielepreise es eigentlich gibt und wie wichtig diese für die Verlage, aber auch für die Spieler sind.