Brettspiel NewsSo kurz vor der SPIEL in Essen sind eine Menge News zusammengekommen, die ich euch heute präsentiere.

Aber zu Beginn gibt es erstmal Infos zu einer wichtigen Aktion, die ich gern unterstütze. Anschließend gibt es eine Reihe von News zur SPIEL 2018.

Allerdings das ist noch nicht alles, denn auch darüber hinaus wird unsere Brettspiel-Szene im Herbst wieder aktiver.

Viel Spaß.

Spielend für Toleranz

Udo Bartsch von Rezensionen für Millionen hat eine tolle Aktion gestartet, die in den heutigen Zeiten sehr wichtig ist. Der Rechtsruck in unserer Gesellschaft macht auch mir und meiner Familie Sorgen und leider gibt es viele Menschen, denen Demokratie und Menschenrechte wohl nicht mehr so wichtig sind.

Gerade deshalb ist es wichtig, dass auch Brettspieler zeigen, für was sie stehen und dies in ihrem Hobby leben. Toleranz, Offenheit, Menschlichkeit.

Eine tolle Aktion, wie ich finde, an der schon viele Brettspiel-Websites teilgenommen haben und auch ich werde dazu noch ausführlicher etwas schreiben.

Meine Top 10 Must Have Brettspiele auf der SPIEL 2018

Ich habe ein Video veröffentlicht, in dem ich 10 neue Brettspiele vorstelle, die ich mir auf der Messe auf jeden Fall zulegen werde.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=DMGkwSg9TNQ

Mehr Infos dazu und meine Top 5 Erweiterungen zur SPIEL erfahrt ihr übrigens in meiner aktuellen Podcast-Episode.

Werde ein VIP auf der SPIEL

VIP steht bei diesem coolen Gewinnspiel für “Very Important Player”. Das Spielezentrum Herne verlost einen ganz besonderen Preis.

Für einen Tag wird man auf der SPIEL als Stargast behandelt. Man darf eher in die Hallen und hat einen festen Spieletisch für sich selbst und 3 weitere Personen.

Wirklich mal ein tolles Gewinnspiel, bei dem ihr hier teilnehmen könnt.

Pegasus Spielenacht

Am Donnerstag und Freitag auf der SPIEL veranstaltet Pegasus Spiele wieder ihre Game Night. Nach Messeschluss kann man dort mit anderen Spielern und Verlagsmitarbeitern bis 1 Uhr spielen.

Zwar kostet der Eintritt 49 Euro für einen Abend (und 78 Euro für beide), aber darin ist auch Abendessen, Getränke und ein Goodie-Bag enthalten.

Schade, dass ich da leider nicht dabei sein kann, aber für einige unter euch ist das doch bestimmt spannend. Bis zum 21.10. könnt ihr noch Tickets dafür buchen.

Hallenpläne

Der offizielle SPIEL-Guide der Messe wurde nun bereits als PDF zum Download bereitgestellt. Darin finden sich die Ausstellerlisten und Hallenpläne. Vor Ort wird es diese natürlich ebenfalls in gedruckter Form geben.

Ganz so übersichtlich sind die Hallenpläne aber nicht, so dass sich auch in diesem Jahr Christoph von brettspielbox.de die Mühe macht etwas nützlichere Pläne zu erstellen. Darin sind die Aussteller direkt in den einzelnen Ständen eingetragen, so dass es deutlich einfacher fällt sich zurechtzufinden.

Diese Pläne wird es von allen Hallen geben. Ich werde meinen Weg über die Messe damit planen.

Programm auf der SPIEL

Das offizielle Programm wurde ebenfalls in den letzten Tagen veröffentlicht. Hier kann man Spielrunden, Tuniere, Signierstunden, Vorträge und so weiter finden.

Wer also z.B. ein Autogramm von seinem Lieblingsautor oder -illustrator haben möchte, der sollte sich diese Seite mal anschauen.

Gelungene Marketing-Aktion

Was war das für ein Aufschrei. Mattel hatte eine Werbekampagne gestartet, um angeblich ihren Klassiker Scrabble zu modernisieren.

Dieses eher biedere Spiel sollte in Zukunft Buchstaben-Yolo heißen. Dazu wurde auch der Rapper McFitti engagiert. Alles sah ziemlich echt aus, so dass viele diese Ankündigung für voll genommen haben. Am Ende war es aber doch nur eine gelungene Marketing-Aktion, denn der Name bleibt natürlich Scrabble. Doch die Aufmerksamkeit, die man erreicht hat, war groß.

Im Netz gab es aber viele lustige Reaktionen, die andere Klassiker auf die Schippe genommen haben.

Solo räubern

Räuber der Nordsee ist ein großer Erfolg und auch mir gefällt das Wikinger-Brettspiel sehr gut. Doch nicht immer bekommt man Mitspieler dafür an den Tisch.

Das ist nun kein Problem mehr, denn seit kurzem gibt es beim Schwerkraft-Verlag die Solo-Variante zu kaufen. 23 Karten sind darin enthalten, die 10 Euro kosten.

Für alle Spieler, die Solo-Erlebnisse mögen, eine lohneswerte Investition.

Neuauflage eines Klassikers

1997 hat Mississippi Queen den Preis Spiel des Jahres gewonnen. Das ist lange her, aber viele mögen das Spiel immer noch, auch weil es relativ einzigartige Mechanismen hat.

Nun wurde eine Neuauflage angekündigt, die 2019 erscheinen soll. Komplett mit neuen Illustrationen und inklusive der Erweiterung.

Ob die Neuauflage auch auf deutsch herauskommen wird, ist bisher nicht klar.

Arkham Nights 2018

Und noch eine Nacht-Veranstaltung. Diesmal geht es aber um Arkham Horror und andere Spiele aus dem Lovecraft Universum.

Asmodee veranstaltet die Arkham Nights 2018 am 8. Dezember von 10 Uhr früh bis 1 Uhr Nachts in Düsseldorf. Preise gibt es übrigens auch zu gewinnen.

Das Ticket kostet rund 14 Euro.

Root Vorbestellung

Der Kickstarter von Root lief sehr erfolgreich und mittlerweile ist das Spiel auch bei den Unterstützern angekommen. Und das Echo ist ebenfalls sehr positiv.

Deshalb habe ich die Gelegenheit genutzt und mir die deutsche Version samt Erweiterung gleich mal vorbestellt.

Finde ich super, dass es dieses Spiel nun auch auf deutsch geben wird. Ich bin hier auf jeden Fall dabei, auch wenn es insgesamt nicht so günstig ist.

Nah und Fern Erweiterung

Ich finde es sehr gut, dass die deutschen Verlage mehr und mehr auch Erweiterungen herausbringen. Das ist ja immer wieder die Sorge vieler Brettspieler. Die Grundspiele erscheinen auf deutsch, aber die Erweiterungen oft nicht oder nur teilweise.

Für Nah und Fern hat der Schwerkraft-Verlag nun die Erweiterung Die Bernsteinminen angekündigt. Diese soll sogar schon auf der SPIEL in weniger als 2 Wochen erhältlich sein.

Ein weiterer Pflichtkauf für mich.

Neue alte Zeichen und mehr Monster

Asmodee erhöht kurz vor der SPIEL auch nochmal den Output.

Mit Das Ältere Zeichen – Grauen des Pharaos ist eine neue Erweiterung für das Brettspiel Das Ältere Zeichen erschienen.

In Ägypten stößt eine archäologische Expedition auf einen Pharao, der versucht die Macht wieder an sich zu reißen.

Für Zombicide: Green Horde ist die Erweiterung No Rest for the Wicked erschienen.

Darin finden sich neue Gegner und eine neue Waffe, aber vor allem ein großer Drache. Der sieht wirklich toll aus. Die Erweiterung ist übrigens auch für Black Plague nutzbar.

Escape Tales – The Awakening

Dieses Spiel hat vor der Messe schon für viel Aufmerksamkeit gesorgt. Der alleinerziehende Vater Sam muss seine vierzehnjährige Tochter retten, die ins Koma gefallen ist.

Dabei gilt es in diesem Spiel Rätsel zu lösen, die aber durchaus zu unterschiedlichen Enden führen können. Das klingt nach einer interessanten Fortführung des Escape-Trends.

Das Spiel wird auf deutsch bei Kosmos erscheinen, die sicher durch den Erfolg der EXIT-Reihe mehr in diesen Bereich gehen wollen. Ich bin gespannt.

Regelvideo zu Reykholt

Zum Abschluss noch ein sehenswertes Video für alle, die sich Reykholt zulegen wollen.

Das neue Uwe Rosenberg Brettspiel erscheint zur SPIEL bei Frosted Games. In diesem Video werden die Regeln ausführlich erklärt und meine Vorfreude auf das Spiel ist dadurch noch gestiegen.

Ich wünsche euch auf jeden Fall viel Spaß auf der SPIEL und natürlich beim Spielen der Neuheiten.