Um Engine Building geht es in der heutigen Episode des Abenteuer Brettspiele Podcasts.

Ich stelle diese interessante und viel diskutierte Brettspiel-Mechanik vor, gehe auf Beispiele ein und schildere natürlich, warum ich sie so sehr mag.

Viel Spaß beim Hören und ich freue mich über eure Kommentare zum Engine Building.

(Podcast-Feed / Alle Podcast-Episoden / bei Apple Podcasts)

Engine Building – Meine Lieblings-Mechaniken Teil 5

Im fünften Teil meiner Podcast Serie über Brettspiel-Mechaniken beschäftige ich mich mit dem Engine Building, welches sehr populär ist.

Im Gegensatz zu den bisher vorgestellten Mechaniken, wie Worker Placement oder Deck-Building, ist das Engine Building nicht ganz unumstritten. Die Bezeichnung wird sehr oft genutzt, aber viele haben unterschiedliche Definitionen davon, was genau damit gemeint ist. Aber das macht diese Mechanik auch so spannend wie ich finde.

In der heutigen Episode erfahrt ihr, was diese Spielmechanik in meinen Augen ausmacht, warum ich sie mag und welche Brettspiele diese Mechanik besonders gut einsetzen. Unter anderem gehe ich auf Splendor, Gizmos und Space Base ein, aber auch auf Titel wie Terraforming Mars, It’s a wonderful World und sogar Great Western Trail. Und ich gehe darauf ein, wie thematisch diese Mechanik ist.

Viel Spaß beim Hören.

Natürlich freue ich mich sehr über euer Feedback zu dieser Episode. Was haltet ihr vom Engine Building, wie definiert ihr diese Mechanik und welche Spiele gefallen euch am besten, die davon gebrauch machen? Hinterlasst gern einen Kommentar.

Shownotes

Im Folgenden ein paar Links zu dieser Podcast-Episode:

Ich freue mich über eure Meinung in den Kommentaren, aber natürlich auch über Kritik, Wünsche und Vorschläge.

Natürlich freue ich mich ebenso über Bewertungen und Rezensionen in Apple Podcasts und anderen Podcatchern. Das hilft mir dabei bekannter zu werden und neue Hörer zu gewinnen.

Bis zur nächsten Episode.

(Intro/Outro Musik: MusicStudioRT – Inspiring Epic Cinematic Adventure via Envato)