Im zweiten Teil meiner Serie über Brettspiel-Mechaniken in meinem Abenteuer Brettspiele Podcast (Feed), spreche ich über Set Collection.

Ich rede darüber, was Set Collection eigentlich ist, warum es mir so gefällt und welcher Beliebtheit es sich in der Brettspiel-Welt erfreut.

Zudem gibt es natürlich eine ganze Reihe an Beispielen für diesen Mechanismus in Brettspielen.

Set Collection – Meine Lieblings-Mechaniken in Brettspielen Teil 2

Set Collection ist eine Brettspiel-Mechanik, die es schon lange gibt und in vielen Brettspielen zu finden ist. Ich stelle diese erstmal vor und erläutere, was deren Merkmale sind. Zudem grenze ich diese ein wenig gegenüber ähnlichen Mechanismen ab.

Anschließend gehe ich auf eine Reihe von Brettspiel-Beispielen ein, in denen diese Mechanik verwendet wird. Dabei kommt sie sowohl als Hauptmechanik, als auch Teil- oder Neben-Mechanik zum Einsatz.

Bei dieser Gelegenheit gehe ich auf Brettspiele wie Catan, Zug um Zug, Ethnos, Great Western Trail, Stone Age und weitere ein wenig genauer ein.

Zudem schildere ich, was mir am Set Collection Mechanismus besonders gefällt, in welcher Form ich diesen am liebsten mag und wieso ich Brettspiele mit dieser Mechanik neuen Spielern gern empfehle.

Viel Spaß beim Hören.

Links zur Episode

Natürlich freue ich mich sehr über euer Feedback zu dieser Episode.

  • Was haltet ihr vom Set Collection Mechanismus und wie gefällt er euch?
  • Welche Spiele mit diesem Mechanismus sind eure Lieblinge und welche mögt ihr gar nicht?
  • Lieber reine Set Collection Spiele oder eine Kombination mit einer anderen Mechanik?

Ich freue mich über eure Meinung in den Kommentaren, aber natürlich auch über Kritik, Wünsche und Vorschläge. Natürlich freue ich mich ebenso über eine 5 Sterne Bewertungen in iTunes und anderen Podcatchern. So finden neue Hörer zu meinem Podcast.

Bis zur nächsten Episode.

(Intro/Outro Musik: MusicStudioRT – Inspiring Epic Cinematic Adventure via Envato)