Top Ten - Spiel des Monats AprilWerbung/Bild:Amazon

Top Ten ist ein Partyspiel, bei dem es sehr lustig zugeht und das mein Spiel des Monats April geworden ist.

Wie Top Ten funktioniert, was das Besondere daran ist und warum es mir so gut gefällt, erfahrt ihr im folgenden Review.

Ich freue mich über eure Meinung zu diesem Partyspiel. Hinterlasst gern einen Kommentar.

Für evtl. enthaltene Werbe-Links auf dieser Seite zahlt der Händler ggf. eine Provision. Diese Werbe-Links sind am Sternchen (*) zu erkennen. Für dich ändert sich nichts am Preis. Mehr Infos.

Worum geht es im Spiel Top Ten?

Bei Top Ten handelt es sich um ein kooperatives Partyspiel von Cocktail Games, dass circa 30 Minuten für eine Partie dauert und mit bis zu 9 SpielerInnen gespielt werden kann.

Dabei gilt, wie der Name des Spiels schon vorrät, zu einer Situation auf einer Skala von 1 bis 10 passend zur eigenen geheimen Nummern-Karte eine Antwort zu geben oder auch eine Antwort pantomimisch darzustellen.

Die jeweils aktive Person (der Käpten), muss die Beiträge der MitspielerInnen dann in die korrekte Reihenfolge bringen und wenn man es nach 5 Runden geschafft, ohne alle Einhörner-Token abzulegen, gewinnen alle zusammen.

Top Ten

(Cocktail Games)
Kooperatives Spiel, in dem wir uns Antworten auf eine Frage überlegen müssen. Jeder Spieler bekommt eine Intensitätskarte zwischen 1 und 10 und der Captain muss die richtige Reihenfolge erraten.
Autor: Aurélien Picolet
Grafiker: Laura Michaud
4 - 9
Spieler
ab 14
Jahren
ca. 30
Minuten
7.6 von 10
BGG Bewertung
Pos. 1303
auf BGG
Ein sehr unterhaltsames, zugängliches und spaßiges Partyspiel, das mir sehr gut gefällt und immer gut ankommt.
15,99 € (-24%) *
Bei Amazon ab
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten | Preis-Info
vWerbung/Bild:Amazon



 
24

(Like)
2021

Hier geht es zu meinem Unboxing-Video.

So funktioniert Top Ten?

Top Ten ist sehr einfach und schnell erklärt.

Alle am Tisch erhalten eine Karte zugelost, auf denen Zahlen zwischen 1 und 10 stehen. Diese hält man für die Runde geheim.

Top Ten - Nummer-Karten

Ein Spieler, der Käpten, liest eine Aufgabe vor, wobei auf jeder der 135 in der Box enthaltenen Karten 2 Aufgaben bzw. Situtation stehen.

Top Ten - Aufgaben-Karten

So könnte eine Aufgabe z.B. lauten: „Du hast eine Zeitmaschine gefunden. Welches historische Ereignis willst du miterleben? Von nie im Leben bis ein Traum wird war.“

Jeder am Tisch nennt dann reihum (beginnend beim Käpten) eine Antwort passend zur eigenen geheimen Nummer. Bei einer 1 wäre das hier also ein historisches Ereignis, bei dem man auf keinen Fall dabei sein möchte. Bei einer 10 wäre es etwas, was ein Traum wäre und man will unbedingt dabei sein. Die SpielerInnen mit den Nummern dazwischen müssen entsprechend etwas auswählen, was auf die Skala passt.

Es gibt aber auch Aufgaben, bei denen man etwas zeigen muss. So zum Beispiel bei „Mache nach, wie du im Wartezimmer sitzt, von gechillt bis total ungeduldig. Auch hier muss dann jeder reihum aktiv werden.

Der Käpten muss anschließend diese Antworten oder Darstellungen in die richtige Reihenfolge bringen, beginnend mit der niedrigsten Zahl. Dafür nennt man eine SpielerIn und diese deckt ihre Karte auf. Dann die nächste Person und so weiter. So lange die aufgedeckten Karten aufsteigend sind, ist alles in Ordnung. Liegt man aber mal bei der Reihenfolge falsch, dreht man ein Einhörn-Plättchen auf die Haufen-Seite.

Wenn am Ende der 5 Runden noch mindestens ein Einhorn übrig ist, haben alle gewonnen.

Top Ten - Chips

Warum ist Top Ten mein Spiel des Monats?

Ich bin ja vor allem Vielspieler, aber dennoch bringe ich bei Feiern und anderen Gelegenheiten gern leichtere Spiele auf den Tisch. Das hat mit Top Ten sehr gut funktioniert.

Das Spiel ist extrem lustig, denn es gibt auf den Karten so viele tolle Situationen und Aufgaben, dass man schon beim Lesen lachen muss.

Die einzelnen kreativen Beiträge der SpielerInnen sind dann ebenfalls meist sehr lustig und immer wieder verzweifelt der Käpten, weil es schwer ist die richtige Reihenfolge zu erraten. Das wird mit mehr SpielerInnen noch schwerer.

Man muss dabei natürlich auch immer schauen, was die anderen sagen und überlegen, wie man die eigenen Aussage dazu einordnet. Dabei hilft es schon, wenn man sich gut kennt, aber auch mit Fremden macht das Spiel sehr viel Spaß und man lernt sich dadurch auch ein wenig kennen.

Top Ten bietet einen sehr leichten Einstieg, da es kaum Regeln gibt. Man kann sogar ohne die Einhörner spielen, also ohne Punkte. Gerade bei einem Partyabend muss das nicht sein.

Ingesamt kam das Partyspiel bei Feiern mit Freunden, in der Familie und auch bei anderen Gelegenheiten immer gut an.

Spiel des Monats – Checkliste

EinstiegshürdeSehr gering, da es sehr wenige Regeln gibt.
AnspruchEs ist ein Partyspiel und bleibt damit natürlich seicht und unterhaltsam.
BesonderheitenEine tolle Umsetzung der Top 10 Listen Idee. Bis zu 9 SpielerInnen sind möglich.
QualitätHochwertige Ausstattung, die sogar eine kleine Kunststoffmatte beinhaltet.
WiederspielwertSehr hoch, da es auf den Karten insgesamt mehr als 250 Aufgaben und Situationen gibt.
SpielzeitMit circa einer halben Stunde pro Partie relativ schnell gespielt.

Lohnt sich Top Ten?

Abenteuer Brettspiele EmpfehlungAuf jeden Fall, es ist nicht umsonst in meiner Top 10 des Jahres 2021 gelandet.

Ich bringe Top Ten immer wieder gern auf dem Tisch und es ist schnell erklärt und gespielt. Meist folgen weitere Runden, da es allen Spaß macht.

Ich denke, Top Ten könnte Spiel des Jahres 2022 werden, wird aber auf jeden Fall erwähnt werden. Dafür ist es einfach ein zu gutes Spiel, sowohl für Einstieger, als auch für Vielspieler, die einfach mal Spaß in einer größeren Runde haben wollen.

Top Ten (Cocktail Games)

Autor: Aurélien Picolet
Mechaniken: Karten, Kooperativ, Storytelling
Spielidee 9 / 10
Qualität 9 / 10
Zugänglichkeit 10 / 10
Spielspaß 10 / 10
Preis/Leistung 9 / 10
9.4

Vorteile

  • extrem lustig
  • sehr leicht zugänglich, da kaum Regeln
  • kommt bei fast jedem sehr gut an
  • sehr kreative Aufgaben auf den Karten

Nachteile

  • gerade bei den mittleren Nummern schwer auseinanderzuhalten
  • wird schwerer, bei mehr MitspielerInnen
Ein sehr unterhaltsames, zugängliches und spaßiges Partyspiel, das mir sehr gut gefällt und immer gut ankommt.