Giant Roc Spiele-NeuheitenGiant Roc ist ein relativ neuer Verlag aus Deutschland und er sich einen Namen für anspruchsvolle Vielspieler-Brettspiele gemacht.

Deshalb ist es gerade für mich jedes Jahre spannend zu sehen, was der Verlag in Deutschland veröffentlicht.

Giant Roc – Neuheiten

Auch im Jahr 2021 erscheinen bei Giant Roc wieder viele interessante Kenner- und Experten-Spielen, unter anderem die folgenden Veröffentlichung:

Dark Ages: Das Erbe Karls des Großen

(Giant Roc)
In diesem Zivilisations-Aufbauspiel gibt es einen interessanten Aktionsauswahl-Mechanismus und zwei verschiedene Versionen. Hier geht es in das Heilige Römische Reich.
Autoren: Adam Kwapiński, Andrei Novac
Grafiker: Joel Holtzman, Zbigniew Umgelter, Aleksander Zawada
1 - 4
Spieler
ab 14
Jahren
60 - 120
Minuten
8 von 10
BGG Bewertung
Pos. 4960
auf BGG
Sehr gute Ausstattung und tolle Mechaniken. Allerdings auch nicht so günstig.
zur Spiele-Offensive*



 
42

(Like)
2021

Dark Ages: Das heilige Römische Reich

(Giant Roc)
Solange die eigenen Aktionsmarker auf dem Spielbrett liegen, kann man eine zweite Bonusaktion erhalten. Ansonsten sind in diesem Ziv-Spiel viele Miniaturen und eine Menge Material dabei.
Autoren: Adam Kwapiński, Andrei Novac
Grafiker: Joel Holtzman, Zbigniew Umgelter, Aleksander Zawada
1 - 4
Spieler
ab 14
Jahren
120 - 180
Minuten
8.3 von 10
BGG Bewertung
Pos. 4681
auf BGG
zur Spiele-Offensive*



 
13

(Like)
2021

Einspruch! - Duell der Anwälte

(Giant Roc)
Als Anwälte treten hier 2 Spieler vor Gericht gegeneinander an. Per Karten werden hier Beweise ausgespielt, Verhöre geführt und mehr. Drafting ist hier unter anderem dabei.
Autoren: Samuel Bailey, Mike Gnade
Grafiker: Vincent Christiaens, Sean Simmons, Matt Zeilinger
2
Spieler
ab 13
Jahren
60 - 75
Minuten
7.3 von 10
BGG Bewertung
Pos. 2598
auf BGG
zur Spiele-Offensive*



 
20

(Like)
2021

Florenz

(Giant Roc)
Ein Mix aus diversen Mechaniken, wie Worker Placement, Set Collection und Area Control. Dazu senden wir Familienmitglieder in die Stadt und die müssen im Karneval den Überblick behalten.
Autor: Dean Morris
Grafiker: Dann May
1 - 5
Spieler
ab 14
Jahren
40 - 80
Minuten
7.4 von 10
BGG Bewertung
-
auf BGG
zur Spiele-Offensive*



 
2

(Like)
2021

Imperium: Klassik

(Giant Roc)
Per Deckbau und Hand Management bauen wir hier unsere Zivilisation auf, erobern neue Gebiete, entwickeln Wissenschaft und Kultur weiter und vieles mehr. Kombinierbar mit Imperium: Legends.
Autoren: Nigel Buckle, Dávid Turczi
Grafiker: Mihajlo Dimitrievski
1 - 4
Spieler
ab 0
Jahren
60 - 120
Minuten
7.9 von 10
BGG Bewertung
Pos. 946
auf BGG
W. Eric Martin (CC3.0)



 
5

(Like)
2021

Imperium: Legenden

(Giant Roc)
Ein interessantes Zivilisationsspiel, bei dem Deckbau und Hand Management im Vordergrund steht. Zudem gibt es Spielende-Boni.
Autoren: Nigel Buckle, Dávid Turczi
Grafiker: Mihajlo Dimitrievski
1 - 4
Spieler
ab 0
Jahren
60 - 120
Minuten
8.1 von 10
BGG Bewertung
Pos. 1671
auf BGG
W. Eric Martin (CC3.0)



 
7

(Like)
2021

Merw: Das Herz der Seidenstraße

(Giant Roc)
In der an der Seidenstraße gelegenen Handelsstadt versuchen wir möglichst reich zu werden. Allerdings stehen die Mongolen vor dem Tor und wir müssen helfen die Mauer zu verbessern. Ein modulare Spielbrett sorgt für Abwechslung.
Autor: Fabio Lopiano
Grafiker: Ian O'Toole
1 - 4
Spieler
ab 14
Jahren
60 - 75
Minuten
7.7 von 10
BGG Bewertung
Pos. 850
auf BGG
zur Spiele-Offensive*



 
29

(Like)
2021

Micro City

(Giant Roc)
Ein kleines Stadtbauspiel für 2 Spieler, das verschiedene Spielmodi bietet und auch Solo funktioniert. Gesteuert wird es über Karten, bringt aber auch Holzressourcen mit.
Autor: Michał Jagodziński
Grafiker: Paweł Niziołek, Jarosław Wajs
1
Spieler
ab 10
Jahren
5 - 30
Minuten
6.5 von 10
BGG Bewertung
Pos. 12399
auf BGG
zur Spiele-Offensive*



 
1

(Like)
2021

Origins - Ankunft der Erbauer

(Giant Roc)
In diesem Zivilisationsspiel nutzen wir Würfel als Arbeiter, um unsere Stadt auszubauen und unser Volk zu vergrößern. Dabei kommt Drafting und Tile Placement ebenfalls zu Einsatz.
Autor: Adam Kwapiński
Grafiker: Zbigniew Umgelter, Aleksander Zawada
1 - 4
Spieler
ab 14
Jahren
60 - 120
Minuten
7.3 von 10
BGG Bewertung
Pos. 10950
auf BGG
zur Spiele-Offensive*



 
21

(Like)
2021

Rurik - Kampf um Kiev - Stein und Klinge

(Giant Roc)
In dieser modularen Erweiterung für Rurik gibt es ein Kernelement und 3 Module, die mehr Abwechslung und neue Mechaniken ins Spiel bringen.
Autor: Stan Kordonskiy
Grafiker: Yaroslav Radetskyi
Erweiterung zu: Rurik: Kampf um Kiev
1 - 4
Spieler
ab 13
Jahren
70 - 140
Minuten
8.7 von 10
BGG Bewertung
-
auf BGG
Sehr interessante Erweiterung für eine sehr gutes Spiel. Kann es kaum erwarten.
zur Spiele-Offensive*



 
1

(Like)
2021

Tabannusi

(Giant Roc)
Dice Drafting und Dice Placement werden hier eingesetzt, um die antike Stadt Ur aufzubauen. Dabei können wir in verschiedenen Bereichen der Stadt aktiv werden und die komplexen Regeln zu unseren Gunsten nutzen.
Autoren: David Spada, Daniele Tascini
Grafiker:
1 - 4
Spieler
ab 14
Jahren
60 - 120
Minuten
7.7 von 10
BGG Bewertung
Pos. 11161
auf BGG
zur Spiele-Offensive*

Tekhenu: Die Ära des Seth

(Giant Roc)
Ein neues Spielbrett bringt die Erweiterung mit. Neue Würfel sind ebenfalls dabei.
Autoren: Daniele Tascini, Dávid Turczi
Grafiker: Jakub Fajtanowski, Zbigniew Umgelter, Aleksander Zawada
1 - 4
Spieler
ab 14
Jahren
60 - 120
Minuten
9 von 10
BGG Bewertung
-
auf BGG
Tolles Spiel und ich werde die Erweiterung auf jeden Fall spielen.



 
5

(Like)
2021

Undaunted: Nordafrika

(Giant Roc)
Diesmal geht es nach Nordafrika, wo sich die Engländer und die Italiener gegenüberstehen. Card Drafting und Deck Building machen hier den Reiz aus.
Autoren: Trevor Benjamin, David Thompson (I)
Grafiker: Roland MacDonald
2
Spieler
ab 14
Jahren
45 - 60
Minuten
7.9 von 10
BGG Bewertung
Pos. 906
auf BGG



 
11

(Like)
2021

Venedig

(Giant Roc)
Mit 2 Booten sind wir in den Kanälen von Venedig unterwegs und erfüllen per Pickup and Deliver Aufträge. Dabei aktivieren wir Angestellte, an denen wir unterwegs vorbeifahren.
Autoren: Andrei Novac, Dávid Turczi
Grafiker: Bartlomiej Roczniak
1 - 5
Spieler
ab 14
Jahren
60 - 90
Minuten
6.7 von 10
BGG Bewertung
Pos. 5439
auf BGG
zur Spiele-Offensive*



 
2

(Like)
2021

Yedo: Deluxe Master Set – Eine (un)erfreuliche Überraschung

(Giant Roc)
In dieser kleinen Erweiterung gibt es 15 neue Missionen und 15 neue Handelskarten.
Autoren: Thomas Vande Ginste, Wolf Plancke
Grafiker: Jakub Fajtanowski, Zbigniew Umgelter, Franz Vohwinkel
Erweiterung zu: Yedo: Deluxe Master Set
1 - 5
Spieler
ab 12
Jahren
60 - 90
Minuten
7.7 von 10
BGG Bewertung
-
auf BGG
Mehr Abwechslung bringt diese Erweiterung mit und auch ein paar neu gedruckte Karten des Grundspiels.
zur Spiele-Offensive*



 

(Like)
2021

Giant Roc – Neuheiten der Vorjahre

Auch in den vergangenen Jahren hat der spannende Expertenspieler-Verlag interessante Strategie-Brettspiele veröffentlicht. Dazu gehören unter anderem die folgenden Titel:

Brass: Birmingham

(Giant Roc)
Ein beinhartes Wirtschafts-Brettspiel, bei dem es im späten 18. Jahrhundert um die industrielle Revolution geht. Dabei baut man Transportnetze auf, eröffnet Fabriken und versucht so seine Maschine zum Laufen zu bekommen.
Autoren: Gavan Brown, Matt Tolman, Martin Wallace
Grafiker: Lina Cossette, David Forest, Damien Mammoliti
2 - 4
Spieler
ab 14
Jahren
120 - 180
Minuten
8.7 von 10
BGG Bewertung
Pos. 3
auf BGG
zur Spiele-Offensive*



 
116

(Like)
2020

Brass: Lancashire

(Giant Roc)
In der Neuauflage von Brass industrialisieren wir wieder England, bauen Fabriken, handeln und besorgen uns Kohle und Eisen. Gesteuert wird das Spiel mit Karten und die neue Optik ist sehr schön.
Autor: Martin Wallace
Grafiker: Gavan Brown, Lina Cossette, Peter Dennis, David Forest, Eckhard Freytag, Damien Mammoliti
2 - 4
Spieler
ab 14
Jahren
60 - 120
Minuten
8.2 von 10
BGG Bewertung
Pos. 19
auf BGG



 
7

(Like)
2020

Capital Lux 2: Generations

(Giant Roc)
Taktisches Kartenspiel mit sehr vielen Fähigkeiten-Kombinationen. Dabei müssen wir entscheiden, ob wir Karten für Punkte ausspielen oder für besondere Fähigkeiten. Die Abwägung macht die Spannung aus.
Autoren: Eilif Svensson, Kristian Amundsen Østby
Grafiker: Kwanchai Moriya
1 - 4
Spieler
ab 10
Jahren
15 - 40
Minuten
7.8 von 10
BGG Bewertung
Pos. 4332
auf BGG
Knallige Farben und interessante Entscheidungen. Klingt nach einem guten Kartenspiel. Für ein Kartenspiel aber recht teuer.



 
1

(Like)
2020

D-Day Dice (Second Edition)

(Giant Roc)
Per Würfel arbeiten wir uns mit unseren Soldaten in verschiedenen Szenarien vorwärts und versuchen das Missionsziel zu erfüllen. Ausrüstung, besondere Soldaten und mehr hilft uns dabei.
Autor: Emmanuel Aquin
Grafiker: Dominik Kasprzycki
1 - 4
Spieler
ab 14
Jahren
ca. 45
Minuten
7.6 von 10
BGG Bewertung
Pos. 2012
auf BGG
zur Spiele-Offensive*



 
6

(Like)
2020

Genesia

(Giant Roc)
Ein Zivilisationsspiel mit Tile Placement Mechanismus. Dabei geht es durch 3 Zeitalter, in denen wir Karten draften und ausspielen. Mit den Karten können wir wachsen, uns ausbreiten und angreifen.
Autor: Eric Labouze
Grafiker: Alexei Iakovlev, Fabrice Weiss, Alexey Yakovlev
1 - 5
Spieler
ab 12
Jahren
40 - 100
Minuten
6.6 von 10
BGG Bewertung
Pos. 11949
auf BGG
zur Spiele-Offensive*
W. Eric Martin (CC3.0)



 
1

(Like)
2020

Tawantinsuyu: The Inca Empire

(Giant Roc)
Ein weitere anspruchsvolles Brettspiel von Dávid Turczi, welches auf den ersten Blick nicht so ansprechend aussieht. Es handelt sich aber um einen interessanten Mechanik-Mix, u.a. mit Worker Placement und Drafting.
Autor: Dávid Turczi
Grafiker: Jakub Fajtanowski, Jakub Skop, Michał Długaj, Zbigniew Umgelter, Aleksander Zawada
1 - 4
Spieler
ab 14
Jahren
60 - 120
Minuten
7.7 von 10
BGG Bewertung
Pos. 1177
auf BGG
zur Spiele-Offensive*



 
12

(Like)
2020

Tekhenu: Der Sonnenobelisk

(Giant Roc)
Ein neues anspruchsvolles Eurogame von den Designern von Teotihuacan, Tzolkin und Anachrony. Würfel Drafting ist hier dabei und es gibt wieder unterschiedliche Bereiche auf dem Spielfeld, die 6 ägyptischen Göttern zugeordnet sind. Zudem spielt der Stand der Sonne eine wichtige Rolle.
Autoren: Daniele Tascini, Dávid Turczi
Grafiker: Jakub Fajtanowski, Michał Długaj, Zbigniew Umgelter, Aleksander Zawada
1 - 4
Spieler
ab 14
Jahren
60 - 120
Minuten
7.9 von 10
BGG Bewertung
Pos. 358
auf BGG
zur Spiele-Offensive*



 
36

(Like)
2020

The King is Dead: Second Edition

(Giant Roc)
In diesem kompakten Strategiespiel kämpfen Engländer, Waliser und Schotten um die Vorherrschaft. Dabei geht es vor allem um Area Control und gesteuert wird das Spiel mit Karten.
Autor: Peer Sylvester
Grafiker: Benoit Billion
2 - 4
Spieler
ab 14
Jahren
30 - 45
Minuten
7.9 von 10
BGG Bewertung
Pos. 625
auf BGG
36,34 € *
Bei Amazon ab
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten | Preis-Info
The King is Dead: Second EditionWerbung/Bild:Amazon



 
1

(Like)
2020

Undaunted: Normandy

(Giant Roc)
Es ist D-Day und wir müssen unsere Truppen führen, um den Widerstand der deutschen Besatzer zu brechen. Deck Building spielt hier eine wichtige Rolle und das klingt erstmal toll.
Autoren: Trevor Benjamin, David Thompson (I)
Grafiker: Roland MacDonald
2
Spieler
ab 14
Jahren
45 - 60
Minuten
7.9 von 10
BGG Bewertung
Pos. 207
auf BGG
zur Spiele-Offensive*



 
8

(Like)
2020

Yedo: Deluxe Master Set

(Giant Roc)
Es geht in dieser aktualisierten Version wieder ins alte Japan. Wir müssen als Clan-Führer Prestige Punkte sammeln, vor allem durch Missionen. Worker Placement, Set Collection, Action Programming und mehr sind enthalten.
Autoren: Thomas Vande Ginste, Wolf Plancke
Grafiker: Jakub Fajtanowski, Zbigniew Umgelter, Franz Vohwinkel
2 - 5
Spieler
ab 14
Jahren
90 - 180
Minuten
8.1 von 10
BGG Bewertung
Pos. 1183
auf BGG
zur Spiele-Offensive*



 
15

(Like)
2020

Conflict of Heroes: Storms of Steel - Kursk 1943

(Giant Roc)
Bei Kursk findet die größte Panzerschlacht der Geschichte statt. In diesem Wargame treten die sowjetischen gegen die deutschen Truppen auf den Hexfeldern an.
Autoren: Uwe Eickert, Gunter Eickert
Grafiker: Pavlos Germidis, Steve Paschal, Matt W White
2 - 4
Spieler
ab 12
Jahren
60 - 240
Minuten
8.6 von 10
BGG Bewertung
Pos. 3474
auf BGG
zur Spiele-Offensive*



 
1

(Like)
2019

One Small Step

(Giant Roc)
Die USA und die Sowjetunion liefern sich ein Wettrennen ins All. Wir erfüllen Missionen und versuchen am Ende den Mond zu erreichen.
Autoren: James DuMond, Gunter Eickert, James Schoch
Grafiker: Jarek Nocoń
2 - 4
Spieler
ab 10
Jahren
60 - 120
Minuten
7.2 von 10
BGG Bewertung
Pos. 6510
auf BGG



 
1

(Like)
2019

Trismegistus - Der Stein der Weisen

(Giant Roc)
Um Nachfolger des größten Alchemisten der Welt zu werden, müssen wir Metalle in Gold verwandeln, Experimente durchführen und Artefakte erschaffen. Dice Drafting und Set-Collection sind hier dabei.
Autoren: Federico Pierlorenzi, Daniele Tascini
Grafiker: Paweł Niziołek, Paulina Wach
1 - 4
Spieler
ab 14
Jahren
90 - 120
Minuten
7.7 von 10
BGG Bewertung
Pos. 729
auf BGG
zur Spiele-Offensive*



 
9

(Like)
2019

Air, Land & Sea

(Giant Roc)
Zwei Spieler treten hier zu Lande, in der Luft und an Land gegeneinander an. Dazu ziehen wir Karten vom Stapel und spielen diese aus. Neben deren Stärkewerten haben sie auch Sonderfähigkeiten.
Autor: Jon Perry
Grafiker: Valerio Buonfantino, Stephen Gibson
2
Spieler
ab 14
Jahren
15 - 30
Minuten
7.6 von 10
BGG Bewertung
Pos. 600
auf BGG
Spannendes Duell-Kartenspiel, welches schnell gespielt ist. Für 10 Euro inkl. Versand auch ein Schnäppchen.



 

(Like)
2018

Die Geschichte von Giant Roc

Giant Roc wurde gegründet, um anspruchsvolle und herausfordernde Brettspiele auf deutsch zu veröffentlichen. Dafür werden meist Spiele über die Spieleschmiede erstfinanziert, aber auch später sind die Titel im Handel zu bekommen. Dabei richten sich die Spiele vor allem an Vielspieler.

Saloon Tycoon war der erste Titel des Verlages und seitdem sind eine Menge mehr dazugekommen. So finde ich z.B. Conflict of Heroes: Storms of Steel – Kursk 1943, D-Day Dice (Second Edition) und Undaunted: Normandy (Giant Roc) sehr spannend. Hieran sieht man, dass der Verlag durchaus auch Wargames nach Deutschland bringt, was mich sehr freut. Ich hoffe, da kommt noch mehr.

Aber auch knallharte Eurogames, wie etwa Tekhenu: Der Sonnenobelisk, Trismegistus – Der Stein der Weisen und natürlich vor allem die beiden Kohle-Nachfolger Brass: Birmingham und Brass: Lancashire, haben viele Fans gefunden und auch ich finde diese wirklich sehr gut.

In meiner Liste der Lieblingsspiele war der Verlag in Vergangenheit nicht vertreten, weil er noch recht jung ist. In Zukunft werden sich dort aber sicher ein paar Titel von Giant Roc finden.

Für das Spiel des Jahres und selbst für das Kennerspiel des Jahres wird es aber wohl eher nicht reichen, denn dafür sind die Spiele von Giant Roc zu anspruchsvoll. Genau das macht den jungen Verlag für mich aber so interessant und deshalb schaue ich jedes Jahr gespannt auf die Neuheiten und habe viele Titel der letzten Jahre in meiner Sammlung.