Das Brettspiel Parks habe ich nicht nur zum schönsten Brettspiel 2019 gewählt, sondern es macht einfach auch Spaß beim Spielen. Deshalb habe ich mit der Community-Managerin von Keymaster Games ein Interview geführt.

Darum geht es um den Verlag, wie Parks entstanden ist, die neue Erweiterung Nighfall und eines mehr.

Übrigens erscheint Parks 2020 auf deutsch bei Feuerland Spiele.

(Das Interview wurde auf englisch geführt und von mir übersetzt.)

Hallo. Bitte stell dich kurz vor.

Ich bin Jennifer Graham-Macht. Ich bin Community Managerin für Keymaster Games, was bedeutet, dass ich mit der Gemeinschaft der Keymaster-Fans online und persönlich in Kontakt treten kann.

Ich beteilige mich an den Marketing-Aktivitäten der Firma und an der Entwicklung von Spielen. Bei Keymaster sind all diese Dinge wirklich eine Teamleistung.

Wir sind ein Team von vier Personen: Kyle Key, der Keymaster, Mattox Shuler, der Creative Director, Matt Aiken, der Finanz- und Betriebsleiter, und ich selbst.

Wie bist du zum Brettspiel-Hobby gekommen und was waren deine ersten Brettspiele?

Ich spielte Risiko schon, bevor ich laufen konnte… ich glaube, so geht die Geschichte.

Aber meine Frau und ich sind erst wirklich in das Hobby eingestiegen, als wir über ein Exemplar von Fresco gestolpert sind. Und seitdem sind wir süchtig danach.

Wie ist der Verlag Keymaster Games entstanden?

Kyle erzählt diese Geschichte am besten, deshalb hier sein Zitat von der Website:
“Alles begann, als ich herausfand, dass ich am offenen Herzen operiert werden musste. Sie haben das richtig gelesen – ich habe ein schlechtes Herz. Vor der Operation habe ich tonnenweise Brettspiele gekauft. Alles, was ich tun wollte, war, durch Brettspiele eine gute Zeit mit Freunden und Familie zu verbringen. Sogar mitten in meiner Operation spielten meine Frau und meine Freunde im Wartezimmer Pandemic – und sagten, dass das vielleicht nicht der beste Ort für dieses Spiel gewesen wäre. In diesen sechs Monaten der Genesung wurde mir klar, wie gut Brettspiele die Menschen zusammengebracht und ihnen tolle Erinnerungen gegeben haben, an denen sie sich festhalten konnten. Und so wurde Keymaster Games mit der Hoffnung geboren, genau das zu tun.”

Was war das bisher erfolgreichste Brettspiel aus eurem Verlag? Woran lag das deiner Meinung nach?

Parks war unser bisher erfolgreichstes Projekt. Das Thema des Spiels ist für die Menschen wirklich sehr präsent. Auch wenn man noch nie in einem Nationalpark war, hat jeder eine Geschichte über ein Naturerlebnis, das er gemacht hat.

Es ist toll zu sehen, dass jeder diese Geschichten beim Spielen mitbringt, und es unterstreicht wirklich, dass wir Spiele machen wollen, die Menschen zusammenbringen.

PARKS

(Feuerland Spiele)
In Parks wandern wir durch amerikanische Nationalparks. Über 4 Jahreszeiten sammeln wir Erinnerungen und versuchen dadurch die meisten Punkte zu bekommen. Herausragend sind die Illustrationen der Karten.
Autor: Henry Audubon
Grafiker: Fifty-Nine Parks Print Series
1 - 5
Spieler
ab 9
Jahren
40 - 60
Minuten
7.9 von 10
BGG Bewertung
Pos. 332
BGG Ranking
49,90 € *
Bei Amazon für
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten | Preis-Info
PARKSWerbung/Bild: Amazon
BoardGameGeek


 
29

(Like)
2020

Ich bin ein großer Fan von Parks. Wie ist das Spiel entstanden und wie kam es zu dieser tollen Gestaltung?

Parks ist eine Zusammenarbeit mit der Fifty-Nine Parks Print Series. Wir wurden von ihnen auf die Möglichkeit angesprochen, ein Brettspiel zu machen und waren begeistert, dass sie mit uns zusammenarbeiten wollten!

Unser gesamtes Team ist ein großer Fan des unglaublichen Talents, das hinter der Druckserie steht. 59 Parks beauftragt Künstler aus der ganzen Welt mit der Gestaltung von Illustrationen, die die Nationalparks feiern. An dem Projekt ist eine große Anzahl von Künstlern von Weltklasse beteiligt!

Wir haben Henry Audubon beauftragt, ein Spiel zu diesem Thema zu entwerfen, und er hat uns ein wirklich großartiges Gefühl für das Spiel vermittelt, das sowohl ein entspannendes, als auch ein wettbewerbsorientiertes Gefühl vermittelt. Und ich schätze, der Rest ist Geschichte!

Ihr habt eine Erweiterung für PARKS auf Kickstarter am Start. Was genau gibt es da Neues?

Die Parks-Erweiterung Nightfall, die aktuelle auf Kickstarter zu sehen ist, bietet einige lustige Neuerungen.

Es gibt neue Park Cards, die alle neuen Kunstwerke enthalten, einschließlich der 17 Parks, die nicht im Basisspiel enthalten sind. Diese Karten haben ihre eigenen Sofortfähigkeiten, von denen die Spieler profitieren können.

Die Neujahrskarten bieten mehr Möglichkeiten Punkte zu erzielen, und der neue Mechanik Camping ist eine wirklich unterhaltsame Möglichkeit, sich in jeder Jahreszeit auf die Strecke zu begeben, indem er den Spielern mächtige Boni anbietet und interessante Entscheidungen für Spieler erzwingt, die vielleicht auf der Strecke bummeln.

Wir haben auch ein brandneues Spiel im Parks-Universum, Parks Memories. Es ist eine Variante des klassischen Memory-Spiels und bietet eine neue Art, die Kunst der 59 Parks zu erleben!

Welche weiteren interessanten Brettspiele sind in eurem Verlag bisher erschienen?

Unser Katalog enthält ein Zeitreise-Spiel mit dem Namen Control, welches das erste Design war, das Keymaster Games je veröffentlicht hat.

Es gibt ein schnelles Weltraum-Reisespiel namens Space Park (ebenfalls von Henry Audubon). In Campy Creatures, mit Kunstwerken des talentierten Josh Emrich, schlüpfen die Spieler in die Rolle verrückter Wissenschaftler, schicken ihre Horrorfilmkreationen in die Nacht und wetteifern um die Sterblichen, an denen sie Experimente durchführen.

Wir haben zudem ein Zweispieler-Drafting-Spiel namens Caper, für das Josh auch die Grafiken erstellt hat.

Welche Brettspiel-Neuheiten erwarten uns im Jahr 2020 von Keymaster Games?

Wir freuen uns darauf, Parks Memories der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Es ist ein einfaches Spiel und es gibt eine Menge Möglichkeiten, wie man es spielen kann. Es ermutigt die Spieler ihre eigenen Wege zu finden, um das Spiel zu spielen und es zu genießen.

Mit seinen einfachen, aber eleganten Komponenten werden die Leute es lieben.

Zum Schluss würde mich interessieren, welche deine aktuellen Lieblings-Brettspiele sind.

Das ist immer eine schwierige Frage! Ich habe in letzter Zeit beim Spielen von Flügelschlag viel gelacht. Flügelschlag scheint im Moment eine dauerhafte Eintrittskarte für den Tisch zu haben, und ich freue mich wirklich darauf, mehr Zeit mit Unmatched und The Scarlet Pimpernel zu verbringen.

Danke für das Interview