Ich hoffe ihr seid gut ins neue Jahr gekommen. Wie so viele, möchte auch ich meine Top 10 Brettspiele 2017 vorstellen.

Ich habe viele aktuelle, aber auch schon etwas ältere Spiele im Jahr 2017 gespielt und deshalb musste ich schon eine Weile überlegen, was in meine Top 10 gehört.

Viel Spaß damit und natürlich freue ich mich über euer Feedback.

Meine Top 10 Brettspiele 2017

Die folgenden 10 Spiele sind meine Highlights aus dem vergangenen Jahr. Darunter sind auch Spiele aus dem Jahr 2016, die ich aber erst 2017 spielen konnte.

Natürlich sind das nur meine Lieblingsspiele und das auch nur im aktuellen Moment. Da könnte sich sicher noch was ändern, aber alle Spiele haben mir sehr gut gefallen und ich würde diese sofort wieder spielen.

Der Spannung halber fange ich mit Platz 10 an und arbeite mich dann bis zu Platz 1 vor.

10

Bärenpark

(Lookout Games)
Mit einfachen Regeln baut man hier aus Legeplättchen seinen eigenen Bärenpark auf und versucht dabei so viele Punkte zu machen wie möglich. Das tolle Thema und die schönen Illustrationen tragen zum Spaß bei und gefallen jung und alt.
Autor: Phil Walker-Harding
2 - 4
Spieler
ab 8
Jahren
30 - 45
Minuten
7.4 von 10
BGG Bewertung
Pos. 362
BGG Ranking
29,95 € *
Bei Amazon für
Lookout Games 22160089 - Bärenpark, FamilienspielBild: Amazon PartnerNet BoardGameGeek


 
7

(Like)
2017


Bärenpark ist ein recht einfaches Legespiel, welches nicht nur bei meiner Tochter sehr gut ankam und deshalb zu meinen persönlichen Highlights gehört. Aber auch objektiv betrachtet ist es ein sehr gutes Legespiel mit schöner Grafik. Definitiv familientauglich.

9

Kingsburg 2.Edition

(Heidelberger Spieleverlag)
In diesem Dice Placement Brettspiel setzen wir unsere Würfel ein, um Einfluss auf verschiedenste Personen am Königshof zu nehmen und bekommen dadurch vor allem Ressourcen. Damit gilt es dann Gebäude zu bauen, die Siegpunkte bringen, aber auch militärische Stärke zu sammeln, da im Winter Monster angereifen.
Autoren: Andrea Chiarvesio, Luca Iennaco
2 - 5
Spieler
ab 10
Jahren
90 - 120
Minuten
7.8 von 10
BGG Bewertung
Pos. 1626
BGG Ranking
47,50 € *
Bei Amazon für
Giochi Uniti / Stratelibri Kingsburg 2. Edition (deutsch)Bild: Amazon PartnerNet BoardGameGeek


 
3

(Like)
2017


Tolle Neuauflage eines der besten Dice Placement Brettspiele, welches zudem alle bisherigen Erweiterungen und eine neue mitbringt. Das Spiel verzögerte sich allerdings um viele Monate und kam erst Ende 2017 raus, gehört aber definitiv zu meinen Jahreshighlights, das noch viele Male auf den Tisch kommen wird.

8

The Manhattan Project: Energy Empire

(Minion Games)
In diesem englischsprachigen Brettspiel verkörpern die Spieler Länder, welche versuchen ihre Energieversorgung aufzubauen und dabei nicht zu sehr die Umwelt zu verschmutzen. Per Worker Placement Mechanismus setzen wir unsere Arbeiter, um Aktionen auszulösen oder Gebäude zu bauen. Ein toller Mechanismus ist dabei, dass wir dann auch gleichzeit weitere dazu passende Aktionen auslösen können. Wer die Katastrophen übersteht und am Ende die meisten Punkte hat, gewinnt.
Autoren: Tom Jolly, Luke Laurie
1 - 5
Spieler
ab 13
Jahren
60 - 120
Minuten
7.9 von 10
BGG Bewertung
Pos. 208
BGG Ranking
51,41 € *
Bei Amazon für
Minion Games MIGEE100 - Manhattan Project: Energy Empire, Familien StandardspieleBild: Amazon PartnerNet BoardGameGeek


 
3

(Like)
2016


Eigentlich bin ich erst auf den Vorgänger aufmerksam geworden, der mich aber mit dem Atombombenbau-Thema nicht so angesprochen hat. 2016 folgte dann dieses Spiel, was außer dem Namen nicht viel gemein damit hat, aber mir sehr, sehr gut gefällt. Der Solo-Modus ist okay, aber leider nicht perfekt. Dafür macht es mit Mitspielern wirklich viel Spaß.

7

Nemo's War

(Victory Point Games)
Hier taucht der Spieler in die Geschichte von Kapitän Nemo ein, der mit seiner Nautilus die Weltmeere befährt. Dabei gilt es Herausforderungen zu meistern und Gegner zu besiegen, um am Ende möglichst viele Punkte durch Schätze, besiegte Gegner und mehr zu sammeln.
Autor: Chris Taylor
1 - 4
Spieler
ab 13
Jahren
60 - 120
Minuten
8.2 von 10
BGG Bewertung
Pos. 622
BGG Ranking
174,10 € (-13%) *
Bei Amazon für
Nemo's War 2nd Edition EnglishBild: Amazon PartnerNet BoardGameGeek


 
49

(Like)
2017


Nemo's War ist wohl eines der thematischsten Spiele des letzten Jahres. Es ist einfach toll in die Welt von Kapitän Nemo einzutauchen und gegen immer stärkere Bedrohungen ankämpfen zu müssen. Ein wirkliches Highlight für Solo-Spieler, denn nur so macht es Sinn. Es ist eines der Speerspitzen des immer stärker werdenden Solo-Spiel-Trends.

6

Great Western Trail

(eggertspiele)
In diesem Brettspiel von Alexander Pfister geht es in den wilden Westen. Wir sind Rinderherden-Besitzer und treiben unsere Herden bis nach Kansas City, wo diese dann auf Zügen verladen werden. Dazu gibt es auf dem Weg schon einige Gebäude, die alle nutzen können, aber man kann später auch selber eigene Gebäude bauen, die nur Aktionen für einen selbst ermöglichen. Dazu kommen Hindernisse, man muss Angestellte einstellen, die eigene Zugreichweite ausbauen und vieles mehr. Laufspiel mit viel Tiefgang und spielerischen Möglichkeiten.
Autor: Alexander Pfister
2 - 4
Spieler
ab 12
Jahren
75 - 150
Minuten
8.3 von 10
BGG Bewertung
Pos. 9
BGG Ranking
35,95 € (-10%) *
Bei Amazon für
Pegasus Spiele 54590G - Great Western TrailBild: Amazon PartnerNet BoardGameGeek


 
5

(Like)
2016


Great Western Trail ist zwar schon von 2016, aber ich habe es erst 2017 kennengelernt und mir hat es sehr gefallen. Allerdings ist das Coverbild meiner Meinung nach misslungen. Selten so schlecht gezeichnete Personen gesehen. Lasst euch davon aber nicht abschrecken. Die Illustrationen im Spiel selbst sind toll und das Spiel wirklich sehr gut.

5

Wettlauf nach El Dorado

(Ravensburger Spieleverlag)
Wettlauf nach El Dorado war unter den 3 Nominierten für das Spiel des Jahres und meiner Meinung nach ganz zurecht. Es ist ein Deckbau-Laufspiel, bei dem die Spieler ihre Expeditions-Gruppe als erstes bis nach El Dorado bringen müssen. Dazu kauft man neue Karten mit stärkeren Fähigkeiten und versucht zudem den optimalen Weg durch den modularen Dschungel zu finden.
Autor: Reiner Knizia
2 - 4
Spieler
ab 10
Jahren
30 - 60
Minuten
7.6 von 10
BGG Bewertung
Pos. 375
BGG Ranking
28,99 € (-28%) *
Bei Amazon für
Ravensburger 26720 - Wettlauf nach El Dorado FamilienspielBild: Amazon PartnerNet BoardGameGeek


 
7

(Like)
2017


Bei meiner Familie war das der ideale Einstieg ins Deckbuilding und es hat uns viel Spaß gemacht. Es ist leicht zu erlernen, hat einen hohen Wiederspielwert und bietet zudem großes Potential für Erweiterungen. Schon jetzt ein kleiner Gateway-Klassiker meiner Meinung nach.

4

Gaia Project

(Feuerland Spiele)
Als Nachfolger von Terra Mystica geht es ins Weltall. 14 unterschiedliche Völker besiedeln das All und können ihre Fähigkeiten steigern. Sogar ein Solo-Modus ist dabei.
Autoren: Jens Drögemüller, Helge Ostertag
1 - 4
Spieler
ab 12
Jahren
60 - 150
Minuten
8.7 von 10
BGG Bewertung
Pos. 11
BGG Ranking
59,00 € (-26%) *
Bei Amazon für
Feuerland Spiele 13 - Gaia ProjectBild: Amazon PartnerNet BoardGameGeek


 
8

(Like)
2017


Brettspiele mit Weltraum-Thema finde ich immer sehr spannend, weshalb ich mich natürlich auch auf Gaia Project gefreut habe. Die Möglichkeiten sind vielfältig und in den ersten Spielen muss man erstmal lernen, was alles möglich ist und vor allem, wie es sich gegenseitig beeinflusst. Auch hier sorgt unter anderem der modulare Spielplan für Abwechslung. Toller Terra Mystica Nachfolger.

3

Terraforming Mars

(Schwerkraft-Verlag)
Terraforming Mars kommt ziemlich wissenschaftlich daher und das macht für viele den Reiz aus. Aber auch spielerisch kann das Spiel überzeugen. Die große Anzahl an Technologie-Karten und die vielen möglichen Strategien faszinieren sehr viele Spieler.
Autor: Jacob Fryxelius
1 - 5
Spieler
ab 12
Jahren
ca. 120
Minuten
8.4 von 10
BGG Bewertung
Pos. 4
BGG Ranking


 
53

(Like)
2016


Ich habe Terraforming Mars erst 2017 spielen können, da ich kein Exemplar der ersten Auflage bekommen habe. Dann aber hat mich das Spiel begeistert. Ich bin ein großer Fan der Raumfahrt und deshalb holt mich das Thema zu 100% ab. Aber auch das Spiel selbst ist großartig und läuft jedes mal anders. Die Erweiterungen habe ich mir natürlich auch alle gekauft und bin schon gespannt, was als nächstes kommt.

2

Azul

(Next Move Games)
In Azul versuchen wird auf unserem Tableau möglichst viele Steine zu legen und dadurch Punkte zu machen. Die Steine bekommt man, in dem man aus der Auslage, die aus verschiedenen 4er Haufen besteht, immer alle Steine einer Farbe nimmt. Hier muss man allerdings vorausplanen, um nicht zu viele Steine am Ende zu bekommen und Minuspunkte zu erhalten.
Autor: Michael Kiesling
2 - 4
Spieler
ab 8
Jahren
30 - 45
Minuten
8 von 10
BGG Bewertung
Pos. 41
BGG Ranking
39,95 € *
Bei Amazon für
Pegasus Spiele 54800G Azul (Planb Games)Bild: Amazon PartnerNet BoardGameGeek


 
22

(Like)
2017


Azul hatte ich vor der Spiel in Essen gar nicht auf dem Schirm. Ich habe es danach dann gesehen und fand das Box-Cover schon großartig. Zum Glück habe ich es bestellt, denn aktuell ist es ausverkauft. In meiner Familie ist das Spiel sehr gut angekommen und hat das Zeug zum modernen Klassiker. Dazu trägt unter anderem auch die tolle Haptik der Fliesen-Steine bei.

1

Altiplano

(dlp games)
Mit Altiplano kommt das Bag Bulding zurück, welches man schon von Orléans kennt. Allerdings ist es hier weiterentwickelt und ermöglicht mehr Varianz bei der Veränderung des Inhalts des eigenen Beutels. Man zieht aus dem Beutel Plättchen, die man dann bestimmten Aktionen zuordnen kann, um diese auszuführen. Allerdings muss man sich auch bewegen, um auf dem richtigen Ort zu sein, wo die Aktion möglich ist. Siegpunkte kann man auf unterschiedlichste Art machen, wie z.B. Häuser oder Boote bauen, wertvolle Rohstoffe sammeln, Aufträge erledigen oder viel in das eigenen Lagerhaus bringen.
Autor: Reiner Stockhausen
2 - 5
Spieler
ab 12
Jahren
60 - 120
Minuten
7.6 von 10
BGG Bewertung
Pos. 495
BGG Ranking
54,99 € *
Bei Amazon für
Unbekannt dlp games DLP01014 Altiplano, SpielBild: Amazon PartnerNet BoardGameGeek


 
6

(Like)
2017


Altiplano hatte ich vor der Messe gesehen, aber das Cover und die Fotos vom Spielmaterial haben mich überhaupt nicht angesprochen. Umso mehr haben mich die ersten Partien geflashed. Ich habe seitdem Altiplano häufig gespielt und könnte jederzeit wieder. Es bietet einen recht hohen Anspruch, ohne kompliziert zu sein. Ich möchte ständig neue Strategien ausprobieren und Fehler aus den vorherigen Runden ausmerzen. Für mich aktuell mein Lieblingsbrettspiel aus dem Jahr 2017.

Was sind eure Lieblings-Brettspiele 2017?

Im Jahr 2017 sind unzählige neue Brettspiele erschienen, von den vielen Kickstartern gar nicht zu reden. Da kann eine Top 10 Liste natürlich nur eine subjektive Momentaufnahme sein.

Deshalb würde mich interessieren, was eure Highlights aus dem Jahr 2017 sind. Welche neuen Brettspiele habt ihr im letzten Jahr entdeckt, die euch begeistert haben? Oder habt ihr Brettspiele aus den Vorjahren erst 2017 kennen und lieben gelernt?